Musiknews des Tages: GNR-Blogger frei, Led Zeppelin suchen neuen Namen!

Scroll this

Auch heute gibt es wieder einmal ein paar interessante News aus der Musikszene. Manche mehr, manche weniger interessant. Für alle Blogger dürfte aber zumindest die Nachricht interessant sein, dass man den „File-Sharer“ Kevin Cogill frei gesprochen hat.

Guns N‘ Roses Blogger Kevin Cogill ist wieder frei

Der Blogger hatte auf seinem Blog neun unveröffentlichte Stücke des neuen Guns N‘ Roses Albums „Chinese Democracy“ hochgeladen. Angeblich ist bzw. sagen wir mal so: war Kevin Cogill ein Angestellter der Plattenfirma. So hatte er Zugriff auf die Songs und veröffentlichte diese auf seinem Blog. Die Lawine kam schnell ins Rollen und ruckizucki stand auf einmal das FBI vor seiner Tür. Zwar wird Cogill eine Bewährungsstrafe hinnehmen müssen, zum Glück allerdings muss er nun nicht ins Gefägnis. Das neue Guns N‘ Roses Album wird am 22. November nach jahrzehntelanger Arbeit endlich das Licht der Welt erblicken und dann natürlich auch via Amazon zu beziehen sein.

Beyoncé Knowles wäre gerne Bond-Girl

Mir kommt das langsam so vor, als wenn Beyoncé eine kleine Identitätskrise hätte. OK, mit dem Doppelnamen für das neue Album „I Am…Sasha Fierce“ kann ich ja noch was anfangen. Hat je ne gute Begründung, die Hübsche. Aber dann liest man in der einen Woche, dass sie gerne eine Superheldin spielen würde und sogar schon in Verhandlungen für eine Rolle steckt…und nun liest man, dass sie gerne Bond-Girl wäre. Ja was denn noch alles? Beyoncé, Sasha Fierce, Bond-Girl, Superwoman…

Ihr neues Doppelalbum „I Am…Sasha Fierce“ ist seit wenigen Tagen ebenfalls via Amazon zu beziehen. Die erste Single „If I Were A Boy“ ist schon in die Dauerrotation eingestiegen und bestätigt meinen ersten Verdacht: Identitätskrise….im neuen Song stellt sie sich nämlich vor, sie sei ein Junge…

Led Zeppelin heißen NICHT Led Zeppelin

Nun ja, auch dies ein heißdiskutiertes Thema in der Branche: Die Wiedervereinigung von Led Zeppelin. Mal sollte es mit, mal ohne Robert Plant laufen. Dann mal mit Miles Kennedy von Alter Bridge als Sänger, dann wiederum war Steven Tyler von Aerosmith im Gespräch. Nix genaues weiß man nicht, alles was man weiß ist, dass Robert Plant definitiv NICHT von der Partie sein wird.
Und jetzt melden sich auch die anderen Zeppeline zu Wort und vermelden, dass sie bei einer bevorstehenden Reunion eben nicht Led Zeppelin heißen werden. Grund: Es gibt kein Led Zeppelin ohne Robert Plant. Das ist mal ne klare Ansage…

Miley Cyrus ist NICHT tot!

Uiuiuiui….noch so ein heißes Gerücht. Angeblich, so war im Netz zu lesen, sei der Hannah Montana-Star Miley Cyrus gestorben (Unterkühlung?). Nun hat ihre beste Freundin allerdings alle Gerüchte dementiert. Miley erfreue sich bester Gesundheit und viel wichtiger: Sie lebt!
Nun ja, wenn die kleine Göre aber weiterhin in nassen, durchsichtigen T-Shirts rumrennt und auch bei Minusgraden ihren netten Popo in jede Kamera hält, dann kann das mit dem Sterben ganz schön schnell gehen…

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen