Digijunkies.de

Slash: Weitere Details zum neuen Soloalbum und erste Hörproben

Yeah mal wieder 😉 Erst gestern habe ich über das kommende Soloalbum von Ex-Guns N‘ Roses Gitarrero Slash berichtet und heute kann ich schon die nächste Neuigkeit nachschieben. Denn im Internet findet man schon Hörproben aus dem Album. Die Japaner haben sogar noch mehr Glück: Bei ihnen hat Slash eine 2-Track-Single veröffentlicht. Schon die ersten beiden Songs, die man jetzt im Netz anhören kann machen deutlich: Das wird ein wirklich fettes Album und bei mir wächst die Vorfreude. Juhuuuu!!!

Leider müssen wir Deutschen und allerdings noch in Geduld üben. Während angekündigt wurde, dass das Album in den USA angeblich schon Ende November erscheint, soll die neue Platte bei uns erst im Frühjahr 2010 erscheinen. Veröffentlicht wird der Longplayer via Roadrunner und Slash hat wahrlich nichts anbrennen lassen. So schwer sich anscheinend die Suche nach einem neuen Velvet Revolver Sänger gestaltet, so einfach hat sich die Suche nach coolen Mitstreitern für sein Soloalbum gestaltet. Mit dabei sind Dave Grohl, Flea von den Red Hot Chili Peppers am Bass und eigentlich sollte auch Jack White mitwirken. Der wollte aber partout nicht singen und ist so mehr oder weniger wieder aus dem Line-Up geflogen. Dafür konnte Slash allerdings Fergie von den Black Eyed Peas und auch die Rapper von Cypress Hill für sich gewinnen. Außerdem wirken weiterhin Alice Cooper, Chris Cornell Lemmy von Motörhead, Iggy Pop und Myles Kennedy mit.
Die Hauptparts der Drums auf dem Album wurden von Nine Inch Nails Drummer Josh Freese aufgenommen. Am Bass stand ex-Janes’s Addiction Chris Chaney. Mehr geht doch beim besten Willen nicht, oder? Grandios!


Auch den japanischen Superstar Koshi Inaba konnte er für sich gewinnen. Inaba ist Sänger der japanischen Hardrockformation „B’z“, die in ihrem Heimatland Kultstatus geniesst. 1999 sang Inaba den Song „Asian Sky“ auf dem Steve Vai Album „The Ultra Zone“. Knappe 10 Jahre später liefert er nun die Vocals für den Slash Song „Sahara“, der in Japan bereits erschienen ist. Als zweiter Track auf der Single findet sich ein cooles Remake des Guns N‘ Roses Klassikers „Paradise City“. Hier hat Slash ein fettes Feature mit Cypress Hill und Fergie hingelegt. Anfangs mag das Remake vielleicht befremdlich erscheinen, nach mehrmaligem Hören offenbart sich der Track aber als richtig cooler Song. Vor allem muss man hier Fergie deutlich loben. Ohne technischen Firlefanz hört sich ihre Stimme viel cooler an. Die Frau ist ’ne echte Rockröhre. Hört selber, ich habe eine Hörprobe unten angehängt.

Die erste Single in Deutschland und dem Rest der Welt wird ein Song mit Ozzy Osbourne sein. Laut einer Quelle gehen Ozzy im Text hart mit Guns N‘ Roses und Black Sabbath ins Gericht. Gehört habe ich den Track bisher aber noch nicht, genaueres kann ich leider nicht sagen.
In den Läden soll die Platte ab März 2010 stehen. Die erste Single zusammen mit Ozzy Osbourne soll allerdings schon im Januar zu kaufen sein.

Anbei dann die versprochenen Hörproben: „Sahara“ feat. Koshi Inaba und „Paradise City“ feat. Fergie und Cypress Hill. Viel Spaß.

P.S.: Weiter unten findet ihr ein komplettes Line-Up aller Stars, die auf dem kommenden Slash Soloalbum mitgewirkt haben. Gefunden habe ich diese Liste beim Rockhospital.

Slash „Paradise City“ Remake feat. Cypress Hill & Fergie von Black Eyed Peas

Slash – Japan Single Single „Sahara“ feat. Koshi Inaba

Das komplette Line-Up des Slash Soloalbums

Andrew Stockdale (songwriting)
Alice Cooper (vocals)
M. Shadows (vocals)
Ozzy Osbourne (vocals)
Steven Adler (drums)
Izzy Stradlin (rhythm guitar)
Travis Barker (drums)
Nicole Scherzinger (vocals)
Fergie (vocals)
Ronnie Wood (guitar)
Flea (bass)
Iggy Pop (vocals)
Chris Cornell (vocals)
Nick Oliveri (bass)
Adam Levine (vocals)
Judgement Day (strings)
Lenny Castro (percussion)
Meat Loaf (vocals)
Duff McKagan (bass, vocals)
Dave Grohl (drums)
Koshi Inaba (vocals)
Teddy Andreadis (clavient, wurlitzer)
Cypress Hill (vocals)
Josh Freese (drums)
Chris Chaney (bass guitar)
Steven Tyler (vocals)

Lass uns einen Kommentar da!

4 Kommentare


Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel