Kings Of Leon – Die neue Live-DVD „Only By The Night – Live At The O2 Arena“

Scroll this

Auch über ein Jahr nach der Veröffentlichung sorgt das vierte Kings-of-Leon-Album regelmäßig für Erfolgsmeldungen: mit mehr als 200.000 verkauften Exemplaren in Deutschland überschritt „Only By The Night“, das u.a. die beiden Hits „Sex On Fire“ und „Use Somebody“ sowie die aktuelle Single „Notion“ enthält, nun die Platingrenze. Bei den bevorstehenden „MTV Europe Music Awards“ sind Caleb, Matthew, Jared und Nathan Followill gleich in fünf Kategorien nominiert: als „Bester Song“ („Use Somebody“), „Bester Live-Act“, „Beste Gruppe“, „Bester Rock-Act“ und „Beste World Stage Live Performance“.

Dass die Grammy-Preisträger besonders in letzter Kategorie, „Beste World Stage Live Performance“, in der Königsklasse mitspielen, davon kann sich jeder ab 6. November auf der ersten Konzert-DVD „Only By The Night – Live At The O2 Arena, London” überzeugen. Über 100 Minuten lang spielen sich die Followills quer durch das Repertoire ihrer vier Alben und begeistern von der ersten Minute an die Fans in der ausverkauften Halle. Ob Klassiker wie „Molly’s Chamber“ oder neue Hits wie „Sex On Fire“ – dem Publikum gönnen sie kaum eine Verschnaufpause.


Ein kurzer Blick zurück: Als die Kings Of Leon im April 2007 mit „Because Of The Times” ihr drittes Album veröffentlicht hatten, ließ sich das US-Magazin Entertainment Weekly nicht lumpen und adelte das Werk vorbehaltlos mit dem Prädikat „Glanzleistung”, der (US-) Rolling Stone fragte sich gar: „Wie gut können die Kings Of Leon eigentlich noch werden? Sie haben bereits jetzt alle Erwartungen übertroffen.”

Und trotzdem konnten die Kings of Leon mit „Only By The Night”, das am 19. September 2008 erschienen ist, ihren bisherigen Erfolg nochmals toppen. Mit seinen großartigen Melodien, brillanten Gitarrensounds und rasiermesserscharfen Grooves lösten die Kings Of Leon mit „Only By The Night“ sämtliche Versprechen ein und erfüllten alle Erwartungen, die die Band in ihrer bisherigen Karriere bei Fans und Fachwelt geweckt hatte. Von der trostlosen Atmosphäre des Album-Openers „Closer“ (das laut Caleb von einem liebeskranken Vampir handelt) bis zur emotionalen Intensität der Abschluss-Ballade „Cold Desert“ („ein Stück über einen Mann, der mit seinen Kräften am Ende ist, sich aber aus eigener Kraft wieder aufrafft“) ist „Only By The Night“ von der ersten bis zur letzten Sekunde Herz pur.

Die neue Single „Notion“ als Ausschnitt der kommenden Live-DVD

Kommentar verfassen