Ende der Band: Steven Tyler will bei Aerosmith aussteigen!?

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/steven-tyler-will-bei-aerosmith-aussteigen" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/steven_tyler.jpg" border="0" /></a></div> Wie verschiedene Medien heute berichteten, will der Aerosmtih Frontmann Steven Tyler die Band verlassen und künftig auf Solopfaden wandeln. Gitarrist Joe Perry ist nicht wirklich erfreut und macht seinem Ärger Luft. Gleichzeitig verkündet er aber auch, dass selbst ein Ausstieg Tylers nicht das Ende von Aerosmith bedeuten würde....mit einem neuen Frontmann werde man "richtig durchstarten". Mehr Infos gibt es auch hier.

Scroll this

Am heutigen Tage folgt ein Hammer auf den nächsten: Zuerst wird bekannt, dass Rammstein ihr neues Album nicht mehr öffentlich verkaufen dürfen, weil die Platte zensiert worden ist und jetzt erfahre ich gerade, dass Steven Tyler bei Aerosmith  aussteigen will. So wurde jedenfalls Leadgitarrist Joe Perry zitiert. Angeblich habe sich der Sänger und Vater der Schauspielerin Liv Tyler seit Monaten nicht mehr bei seinem Bandkollegen gemeldet. Beim allerletzten Anruf soll Tyler gar einfach aufgelegt haben…

«So weit ich weiß, hat Steven aufgegeben», ließ Joe Perry in einem Interview mit der "Las Vegas Sun" verlauten. Steven Tyler wiederum hatte zuvor verlauten lassen, dass er künftig solo auftreten wolle. Ob diese "Solo-Phase" allerdings nur vorrübergehend sei oder ob Tyler die Band ganz aufgegeben habe, wisse er nicht, so der Gitarrist. In jedem Fall ist der 59-jährige angeblich sehr enttäuscht von seinem Sängerkollegen, via Twitter beklagte er sich über den Zustand.
Joe Perry denkt natürlich an sich und die Band, schreibt aber gleichzeitig, ob Tyler denn seine eigenen Fans nach 40 Jahren vergessen habe. Sie seien es gewesen, die ihn zu dem gemacht haben, was er sei. Sein Verhalten sei unfair gegenüber seinen Fans.

Die Runde machte die Nachricht über Steven Tylers Ausstieg kürzlich, nachdem der Sänger der Zeitschrift "Classic Rock" erklärte, dass er sein nächstes Projekt noch nicht vor Augen habe. Sicher sei aber, dass es etwas von "ihm" sei, nur von ihm, Marke Tyler. Das lässt darauf schließen, dass der Noch-Aerosmith-Frontmann in der Tat ein Alleingang plant.
Möglicherweise will er aber auch einfach nur seine Bandkollegen unter Druck setzen.

Das bandinterne Verhältnis soll angeblich momentan gestört sein, seit Tyler sich während der laufenden US-Tournee verletzt hatte und die Tour abgebrochen werden musste. Vielleicht plant der Sänger wirklich etwas, möglich ist aber auch, dass er aktuell seine Kollegen aus der Reserve locken will.
Diese zeigen sich allerdings eher unbeeindruckt…zwar macht Joe Perry seinem Ärger in der Presse und via Twitter Luft, lässt aber gleichzeitig anklingen, dass Aerosmith keinerlei Probleme hätten ohne ihren Sänger weiterzumachen. Eine kleine Spitze in Richtung Tyler lässt er auch noch fallen: Man werde auf jeden Fall einen Ersatz für Tyler finden und dann erst "richtig aufdrehen", was wohl so viel bedeuten soll, dass es mit Tyler zuletzt nicht mehr möglich gewesen sei.

Wir halten euch auf dem laufenden wie die Posse um Aerosmith und Steven Tyler weitergeht.

Anbei noch ein Video….hier ist zu sehen, wie Tyler in den Staaten von der Bühne fällt. Dieser Unfall ist derzeit der Grund für die Unstimmigkeiten in der Band!

2 Kommentar

Kommentar verfassen