Coldplay wollen ihren Musikstil in diesem Jahr komplett ändern

Scroll this

Ab und zu schaue ich schon mal spät abends oder sogar nachts im Netz und in den Presseverteilern nach, ob es interessante News aus der Musikszene gibt. So bereite ich mir schon vor, worüber ich in den nächsten Tagen schreiben werde. Genau so war es auch gestern Nacht (bzw. heute Morgen), ich war schon „halb am pennen“ und wollte „nur noch mal kurz“ so gucken, was abgeht und dann sehe ich das: „Coldplay wollen ihren Style ändern, noch in diesem Jahr…“
Da war ich sofort wieder wach…

Coldplay gehörten im vergangenen Jahr wohl zu den Bands, welche die Musikszene stark beeinflusst haben. An ihrem aktuellen Album „Viva La Vida“ oder auch der kurz darauf veröffentlichten EP „Prospects March“ kam wohl kein Musikhörer vorbei. Im Zuge des Erfolges von Coldplay meldete sich dann urplötzlich auch Gitarrenlegende Joe Satriani und warf der Band vor, den Song „Viva La Vida“ bei ihm abgekupfert zu haben. War der erste Schreck vorbei, ließen Chris Martin und seine Mannen direkt den Nächsten folgen: Man plane schon aktiv die Auflösung der Band. Zwar bisher alles nur Gerüchte, aber zu einem Ende von Coldplay hatte Chris Martin schon öfter was gesagt. Man wird sehen…

Jetzt aber lässt die Band verlauten, dass sie noch in diesem Jahr 2009 (!) ihren musikalischen Stil verändern will. Grund ist wohl das bevorstehende Bandjubiläum und man will unbedingt noch bis zum Jahresende etwas Signifikantes geschafft haben. Laut Chris Martin fühlt sich die Band so, dass sie noch was zu erledigen hat.
Ich bin mal echt gespannt, in welche Richtung das Ganze dann gehen soll. Sicher dürfte aber sein, dass Coldplay uns 2010 nicht mit einem Death Metal-Album beehren werden. Ich gehe davon aus, dass man sich zwar als Band weiterentwickeln werden, aber trotz allem auch die langjährigen Fans nicht verschrecken will. Zudem ist „Coldplay“ mittlerweile ein Produkt, auch dies wird den Rahmen generell etwas einschränken.



Genaueres werden wir aber erst in diesem Jahr erfahren (aber hoffentlich müssen wir dafür nicht bis zum Jahresende warten).
Anbei gibt es dann noch einmal ein bisschen Coldplay auf die Ohren, hier der Song „Violett Hill“ (wer weiß, wie lange die noch SO klingen)…

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen