Zedd – Das neue Album „Clarity“ und die Single „Stache“

Scroll this

Sonny Moore alias Skrillex hat mit seinem elektronischen Sound in gewisser Weise ein neues Genre begründet. Auch wenn viele seine Musik unter das Genre „Dubstep“ fallen lassen, so ist seine Musik trotzdem etwas komplette eigenständiges. Und natürlich wachsen in seinem Fahrwasser weitere, großartige Künstler heran.

So z.B. auch Zedd, der derzeit im Begriff ist, in die Liga der ganz Großen einzusteigen und rein charttechnisch hat er seinen Mentor Skrillex mittlerweile überholt. Zedd ist bei dem Label von Moore unter Vertrag, kann aber schon jetzt auf einen ersten Platz in den USA Dance-Charts verweisen. Hinter Zedd steckt der erst 23-jährige Künstler Anton Zavlavski, der in Russland geboren wurde und in Kaiserslautern aufwuchs.
Ähnlich wie Skrillex machte er sich vor allem mit seinen Remixen einen Namen, er arbeitete u.a. für The Black Eyed Peas, Fatboy Slim, Lady Gaga und auch Skrillex und konnte sich somit erstklassige Kontakte schaffen.

Nachdem vor einigen Wochen seine erste Single „Spectrum“ feat. Matthew Koma auch dafür sorgte, dass man in Deutschland Notiz von Zedd nahm, ist nun in dieser Woche sein Debütalbum „Clarity“ erschienen. Wer Skrillex mag, wird auch Zedd lieben.

Sein Debütalbum ist deutlich poppiger als die EPs von Skrillex, wenn man diesen Vergleich an dieser Stelle ziehen will. Seine musikalischen Skills sind überragend und er schafft es mühelos Klangwelten zu erzeugen, die alle verschiedenen Stile vereinen. Von Klassik über Hardcore und Metal-Einflüsse bins hin zu House, Elektro und einer fetten Prise Pop.

Für sein Debütalbum hat er sich namhafte Unterstützung geholt, wie Matthew Koma, Foxes, Ryan Tedder, Bright Lights, aber auch Skrillex-Freundin Ellie Goulding, die selbst erst kürzlich ihr neues Album veröffentlicht hat.

Hier bei uns gibt es an dieser Stelle ein Video der neuen Single „Stache“, die ihr euch in jedem Fall anhören sollte. Ich habe auf jeden Fall einen Liebling für die nächsten Wochen gefunden 😉

Kommentar verfassen