The Walking Dead: Activision plant Ego-Shooter

Scroll this

Erst gestern haben wir an dieser Stelle von einer geplanten zweiten Staffel des Spiels „The Walking Dead“ von Telltale Games berichtet. Hierbei handelt es sich um ein Adventure, das allerdings nicht an die eigentliche Story der Serie oder des Comics anknüpft, trotzdem aber im Serien-Universum angelegt ist.

Nun hat sich der Publisher jedoch auch Rechte an „The Walking Dead“ gesichert und den Entwickler Terminal Reality mit einer Shooter-Umsetzung beauftragt. Laut Entwicklerangaben baut der Shooter ganz strikt auf der Serie auf und das Bürderpaar Merle und Daryl soll im Vordergrund stehen.
Das Videospiel ist zeitlich vor der Handlung der Serie angesetzt und beschreibt den Weg von Daryl und Merle nach Atlanta.

PC Games schrieb bereits, dass es möglich sein wird, mit anderen Charakteren zu interagieren und man soll auch Nahrung zu sich nehmen müssen. Hier wäre ein schönes Open-World-Spiel (ähnlich wie „Stalker“) passend. Dazu gibt es allerdings erst einmal keine weitere Angaben.

Klar ist jedoch, dass Activision das Spiel für PC, Playstation 3 und die XBOX360 entwickelt und dass der Titel im kommenden Jahr erscheinen soll. Bisher gibt es nur ein kurzes Video, das noch recht wenig zeigt, das wir euch aber trotzdem nicht vorenthalten wollen.

Kommentar verfassen