Stefanie Heinzmann – Neue Single „Revolution“ seit 01. August als Download und im Handel erhältlich

Scroll this

Nach "My Man Is A Mean Man" und "Like A Bullet" ist mit "Revolution" nun die neue Single der Stefan Raab Castingshow-Gewinnerin Stefanie Heinzmann im Handel erhältlich. Der Song ist die insgesamt dritte Auskoppelung aus ihrem erfolgreichen Debütalbum "Masterplan" , dass mit Erscheinen Platz drei der deutschen Album-Charts erreichte.

Die erste Single der jungen Schweizerin ("My Man Is A Mean Man") räumte in Deutschland sofort Gold ab. In der Schweiz erhielt das gesamte Album in kürzester Zeit den Goldstatus . In ihrem Heimatland wird die talentierte Soulsängerin bereits jetzt mit Größen wie Joss Stone verglichen.
Völlig zurecht wie ich finde. Aber keinesfalls als billige Kopie des amerikanischen Vorbilds. Denn Heinzmann sorgt für frischen Wind in der deutschen Musiklandschaft und schaffte so auch US-Labels auf sich Aufmerksam zu machen.

Keine Frage, Musik im Stile der Casting-Gewinnerin , die mit dieser Stimme keinesfalls ein Casting nötig gehabt hätte , ist derzeit einfach gefragt. Es geht ein Ruck durchs Land. Musik die endlich wieder durch hohe Qualität überzeugt. Kein Einheitsbrei, aber trotzdem charttauglich

So überzeugt mich auch die neue Single ("Revolution") der Soul-Sängerin . Die fröhliche Up-Tempo Nummer beweist sich im guten Songwriting , getragen von einer brillianten Band und einer alles überragenden Soulstimme. Stefanie, deren Bruder sie zu dem Casting überredete , hat mit ihrem schwedischen Produzenten-Duo ein routiniertes Team im Rücken.
Einziger Kritikpunkt: An manchen Stellen des Albums ein Stückchen zu routiniert. Aber wer nur lang genug sucht findet überall etwas zu meckern.

Sicher werden durch den Erfolg, zukünftige Produktionen der Sängerin auch noch mehr eigene Mitwirkung ermöglichen. Schon die Aufnahmen zu "Masterplan" nahmen der jungen Schweizerin die Angst, sich durch aufgetragene Songs nicht frei entfalten zu können. Doch Stefanies Ängste wurden nicht bestätigt und so gab man ihr viel Spielraum für eigene Ideen und Vorstellungen .

Entgegen vieler Kritikerstimmen überzeugt mich auch das Album. Oft schwingt der fade Beigeschmack eines Casting-Sieges mit. Doch ähnlich wie bei Casting-Kollegen Thomas Godoj wird dabei über tatsächlich vorhandenes Talent hinweg gesehen. Der Ein oder Andere sträubt sich vielleicht auch einfach davor "sowas gut zu finden…:"

Ich höre ein rundes und gelungenes Pop-Album das Spaß macht beim Zuhören mit jeder Menge Funk, Jazz, Rock und vor allem Soul . Stefanies Stimme beweist ihr Potential und läßt erahnen was da noch kommen könnte. Schließlich ist Fräulein Heinzmann mit 19 Jahren auch noch nicht sonderlich alt…

Das ist Musik die ich im Radio hören möchte!

Viel Spaß mit dem Video zu "Revolution" , dass nicht nur wegen der Sängerin ganz ahnsehnlich ist!

 

Kommentar verfassen