Schöne Nachrichten zu Weihnachten: Obdachloser Sänger bekommt Plattenvertrag

Scroll this

Den heutigen ersten Weihnachtstag wollen wir mit einer schöne, weihnachtlichen Nachricht eröffnen. In den USA hat es nämlich nun ein obdachloser Sänger zum einem Plattenvertrag gebracht. Das ist zwar nicht mehr ganz so neu, denn die Kollegen vom Spiegel haben schon vor einigen Tagen darüber berichtet. Weil diese Geschichte aber so gut zur weihnachtlichen Gefühlsduselei passt, haben wir sie erst heute ausgepackt.
Eigentlich war der Erfolg von Daniel Mustard, wie er von den Medien genannt wird, reiner Zufall….aber lest hier selbst…

In der „Opie & Anthony Show“ war Daniel Mustard zu sehen. Im Rahmen eines Großeinkaufs für Obdachlose, den die Showgrößen anscheinend jährlich starten, war Mustard ins Studio gekommen. Daniel Mustard fristete sein Leben bis dahin als alkoholkranker, obdachloser Sänger auf der Straße. Während er gerade das Studio wieder verlassen wollte, merkte er an, dass er eigentlich Sänger sei. Die Crew war erst einmal überrascht und wollte sich seine Sangeskünste nicht entgehen lassen. So trieb man kurzerhand eine Gitarre auf und Daniel Mustard begann zu singen. Seine ganz eigene Version des Klassikers „Creep“ der britischen Band Radiohead. Und aus dieser einen, einzigen Version wurde ein YouTube-Phänomen. Der Clip wurde bisher als 1,7 Millionen Mal aufgerufen. Daniel Mustard sang sich in die Herzen der User.

Wieder einmal ist so ein bisheriger „Niemand“ der wohl sont kaum Beachtung gefunden hätte, so groß rausgekommen. Hier zeigt sich eindeutig die Macht des Internets, denn nur kurze Zeit später bekam Mustard einen Plattenvertrag und damit auch die Chance sein Leben grundlegend zu ändern. Vom Vorschuß der Plattenfirma, die ein Low-Budget-Album mit ihm aufnehmen will, konnte sich Mustard ein kleines Häuschen kaufen. So konnte der einstige Obdachlose durch YouTube sein Leben ändern. Dieses Jahr Weihnachten verbringt er dann nicht auf der nassen und kalten Strasse, sondern in seinen eigenen vier Wänden. Und vermutlich arbeitet er sogar gerade an ein paar neuen Songs. Übrigens, weil es auch so gut dazu passt: Daniel Mustard wurde am ersten Weihnachtstag 1975 geboren!

Wir wünschen Daniel Mustard auf diesem Wege alles erdenklich gute und eine möglichst lange Karriere! Schaut euch hier den Clip an, der ihm zu diesem großartigen Erfolg verholfen hat.

Hier sitzt er gerade an den Aufnahmen für seine erste EP. Und wie wir gerade festgestellt haben, kann man die PLatte seit nun knapp 3 Wochen kaufen. Zu beziehen ist sie über seine offizielle Seite. Den Link dahin findet ihr unterhalb des Videos.

Hier das Debütalbum von Daniel Mustard anhören und kaufen

1 Kommentar

  1. Tolle geschichte ich freu mich für den Mann.Hat mich sehr bewegt ich danke euch ,toll wenn das leben solche geschichten schreibt.

Kommentar verfassen