Digijunkies.de

One Republic – Album „Dreaming out loud“ und Konzerte

Die erfolgreichsten Newcomer des Jahres 2008 OneRepublic haben mit ihrem Superhit "Apologize" die Charts rund um den Erdball erobert. Kurz darauf folgte die zweite Auskopplung "Stop and Stare".

Innerhalb weniger Wochen wurde aus dem ehemaligen Geheimtipp aus denn Staaten ein Hitlieferant allererster Güte.
Entdeckt wurden die Jungs um den Frontmann und Songwriter Ryan Tedder von Produzent Timbaland auf deren MySpace-Page. Der Star-Produzent führte die Jungs innerhalb eines Jahres von einer unbekannten Band zum internationalen Durchbruch und stellte auch danach weiterhin Rekorde auf:

– "Apologize" ist der bisher erfolgreichste Download aller Zeiten
– führte wochenlang die diversen Charts an
– und stürmte als Soundtrack zu "Keinohrhasen" abermals die Charts

Nun führt das aktuelle Album "Dreaming out loud" die Erfolgsstory der Amerikaner fort. Beim Einstieg in die Media Control Charts direkt unter die Top10.
Auch die dritte Single "Say" wird wohl wieder genauso hoch einsteigen wie ihre Vorgänger und den Hype um die Jungs aus Amerika weiter anheizen.

Und nun ganz offiziell: OneRepublic kommen für ein paar Konzerte nach Deutschland:

Hamburg , 11.September.2008, Docks
Köln , 18.September.2008, E-Werk
München , 14.September.2008, Tonhalle
Offenbach , 8.September.2008, Capitol

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel