Oasis haben jetzt einen neuen Namen: Beady Eye

Scroll this

Der Bruderzwist zwischen Noel und Liam Gallagher ist ja bereits legendär und meines Erachtens sogar eher schon lustig und in gewisser Weise lächerlich. Allerdings wohl nicht für die beiden Brüder. Im Streit hat sich Noel Gallagher im letzten Jahr von Oasis getrennt. Die restlichen verbliebenen Mitglieder wollen weiterhin Musik machen.
Im Endeffekt bedeutet das Oasis sind die gleiche Band wie vorher, nur heißen sie jetzt anders und Noel fehlt.

Das Fehlen von Noel Gallagher kann man nun kontrovers betrachten, denn der Brite war der Hauptsongwriter der Band. Ein Großteil der Hits stammen aus seiner Feder, allerdings ist es nun auch wieder länger her, dass der stillere Oasis-Bruder einen wirklich guten Song geschrieben hat. Er hat sein Pulver, so wie es aussieht, bei den ersten beiden Oasis-Alben verschossen.
Die Qualität und den Erfolg der beiden ersten Alben konnte die Band nie wieder einholen und sie gelten unter Fans als legendär.

Liam Gallagher sah sich durch den Ausstieg seines Bruders daher auch genötigt den Namen der Band zu ändern. Das Kapitel Noel Gallagher ist vorbei und somit auch das Kapitel Oasis. Nun nennt sich die Band „Beady Eye“, was auf Deutsch übersetzt „Glänzendes Auge“ heißt.
Und mit glänzenden Augen sehen Liam und seine Mitstreiter ihre musikalische Zukunft anscheinend. Die aus Manchester stammende Brit-Pop-Band arbeitet derzeit mit Hochdruck an einem neuen Album. An den Reglern sitzt Steve Lillywhite (u.a. Rolling Stones oder auch U2), der Erfolgsproduzent dient unter Insidern schon mal als ein Garant dafür, dass ein kommendes Album von „Beady Eye“ gut werden KÖNNTE.
Die Oasis-Fans sind durchaus geteilter Meinung was den neuen Namen betrifft. Die einen finden ihn schlicht lächerlich, andere wiederum finden ihn genial…

Im Oktober soll eine erste Single von „Beady Eye“ erscheinen, kurz darauf wird man dann wohl auch mit einem neuen Album rechnen dürfen. Gleichzeitig arbeitet die Band aber auch an einem Soundtrack zu einem Beatles-Film, den Liam Gallagher derzeit macht.

Nie mehr erreicht: OASIS 1995 „Champagne Supernova“

2 Kommentar

Kommentar verfassen