Newcomerin Pixie Lott mit der Single „Mama Do“

Scroll this

Gestern noch habe ich von der Vorherrschaft der Frauen in Sachen Musik geschwärmt. War es gestern noch Superstar Beyonce Knowles über die ich voller Freude berichten durfte, freue ich mich heute umso mehr euch eine sehr vielversprechende Newcomerin ans Herz zu legen. Mit gerade mal 18 Jahren gelang der englischen Sängerin Pixie Lott gleich mit der Debütsingle „Mama Do“ der Sprung an die Spitze der UK-Singlecharts. Das können nur die Wenigsten von sich behaupten. Am 18. August 2009 ist es soweit. Dann erscheint ihr musikalischer Durchbruch nämlich auch bein uns in Deutschland.

Für den Erfolg hat die 18-jährige hart gearbeitet und durchaus vorausschauend geplant. Schon relativ früh sammelte sie erste sängerische Erfahrungen in Musicals und begann zeitgleich auch mit dem Schreiben der ersten eigenen Songs, die spätzer auf ihrer MySpace-Page veröffentlicht wurden. Mit gerade einmal 14 Jahren gelang dann der erste größere Erfolg. Pixie Lott durfte damals bei Produzenten-Guru L.A. Reid, der zu den einflussreichsten Produzenten der Welt gehört, vorsingen.

Danach ging es dann steil bergauf. Schon kurz darauf hatte Pixie Lott den ersten Plattendeal in der Tasche und begann zusammen mit verschiedenen Songwritern und Produzenten die Studioarbeit an ihrem Debütalbum „Turn It Up“. Nach über einem Jahr harter und intensiver Arbeit erntete die Debütsingle „Mama Do“ zumindest in England den verdienten Erfolg. Bis zum 14. August müßt ihr euch noch gedulden. Dann steht der Song in den Plattenregalen.

YouTube-Video: Pixie Lott – Mama Do

3 Kommentar

Kommentar verfassen