John Travolta muss gegen die Erpresser aussagen

Scroll this

Nur 4 Monate nach dem überraschenden Tod seines 16-jährigen Sohnes Jett hat John Travolta erfahren, dass er nun gegen die Erpresser vor Gericht aussagen muss.

travolta

Bild via Buzzfoto

Pleasant Bridgewater (Ex-Senator) und Tarino Lightbourne (Krankenwagenfahrer) werden beschuldigt, die Familie Travolta nach Jetts Tod erpresst zu haben. Sie forderten angeblich rund 20 Millionen Euro.
Grund war das angebliche Handyfoto des sterbenden Teenagers, welches Sie drohten zu veröffentlichen.

Kommentar verfassen