ECHO 2012: Alle Gewinner / Sieger auf einen Blick

Scroll this

Gestern Abend wurden in Berlin zum 21. Mal die ECHO’s verliehen. Der ECHO ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und wird mittlerweile sogar von internationalen Künstlern sehr ernst genommen. Das sieht man auch an der großen Anzahl hochkarätiger Gäste, die auf und neben der Bühne zu sehen waren. So lieferten sich Rammstein und Marilyn Manson ein heißes Bühnenduell, Lana DelRey stellte ihre neue Single vor, Katy Perry sang und auch deutsche Vertreter ihrer Zunft waren auf der Bühne zu sehen.

Überrasche bekam auch Ina Müller einen ECHO auf der Bühne verliehen, genauso wie Wolfgang Niedecken, der einen Preis für sein Lebenswerk verliehen bekam. Die Laudatio auf den Kölner Sänger, Komponisten und Maler hielt sein Düsseldorfer Kollege Campino von den Toten Hosen. Niedecken nahm den Preis aus den Händen von Regisseur Wim Wenders entgegen und bedankte sich mit seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Schlaganfall Anfang November: Begleitet von BAP sang er gemeinsam mit Clueso und Thomas D die Songs „All die Aureblecke“ und „Verdamp lang her“.

Helene Fischer durfte sich einen weiteren ECHO in ihr Sammelregal zuhause stellen, die Sängerin müsste mit den ECHO’s mittlerweile ihre Wohnung komplett einrichten können. Kaum eine deutsche Künstlerin hat in den letzten Jahren so beständig ECHO’s eingesammelt wie Helene Fischer. Ebenfalls erfolgreich: der Österreicher Andreas Gabalier, der ebenfalls einen Preis mitnehmen durfte.
Zum erfolgreichsten deutschen Newcomer wurde Tim Bendzko gekürt. Ebenso wie die Niederländerin Caro Emerald, die in der Kategorie „Erfolgreichster Newcomer International“ die Nase vorn hatte, nahm er den ECHO persönlich entgegen. Casper bekam die Auszeichnung als „Künstler HipHop/Urban“, und die Band Jupiter Jones erhielt den in Kooperation mit den jungen Programmen und Popwellen der ARD verliehenen „Radio-ECHO“ für ihren Hit „Still“. Über MyVideo.de wurde der Clip „So mach ich es“ von 23, einer Kollaboration der Rapper Sido und Bushido, zum besten Video gewählt.

Zusammenfassend findet ihr hier weiter unten nun alle Sieger und Gewinner des ECHO 2012 aus allen Kategorien.

Der ECHO 2012 – Die Gewinner / Sieger auf einen Blick

Album des Jahres – ADELE – „21“

Künstler National Rock/Pop – UDO LINDENBERG

Künstler International Rock/Pop – BRUNO MARS

Künstlerin National Rock/Pop – INA MÜLLER

Künstlerin International Rock/Pop- ADELE

Gruppe National Rock/Pop- ROSENSTOLZ

Gruppe International Rock/Pop- COLDPLAY

Künstler/Künstlerin/Gruppe
Deutschsprachiger Schlager – HELENE FISCHER

Künstler/Künstlerin/Gruppe
Volkstümliche Musik – ANDREAS GABALIER

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Hip-Hop/Urban National/International- CASPER

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Club/Dance National/International – DAVID GUETTA

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Rock/Alternative National – RAMMSTEIN

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Rock/Alternative International – RED HOT CHILI PEPPERS

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Crossover National/International – MICHAEL BUBLÉ

Erfolgreichster Newcomer National – TIM BENDZKO

Erfolgreichster Newcomer International – CARO EMERALD

Kommentar verfassen