Duke Nukem Forever ist FERTIG!

Scroll this

Das dieser Satz mal geschrieben auf einer Spielewebseite auftaucht und sogar erst gemeint ist, gleicht einem wahren Wunder. „Duke Nukem Forever“ war in den letzten Jahren ein Synomyn dafür, wenn große Projekte scheitern bzw. zu scheitern drohen. So nannte man beispielsweise das letzte Guns N‘ Roses Album „Chinese Democracy“ das „Duke Nukem der Musikwelt“, weil auch hier schon seit mehr als einem Jahrzehnt dran gearbeitet wurde und kein Ende in Sicht war.

Eigentlich war der Duke so gut wie tot, niemand hätte mit seiner Wiederauferstehung gerechnet und nun ist er doch wieder da. Schon 1996, nach dem großartigen Erfolg von „Duke Nukem 3D„, wurde der Nachfolger angekündigt. Und seiner Entwicklung zog sich nicht nur wie Kaugummi, sie sorgte sogar für eine Rechtsstreit. Die Entwickler wollten nicht weniger als das beste Spiel aller Zeiten machen. Und daher justierten sie immer wieder nach: Erschien ein neuer Shooter, drehte man an den Reglern um mithalten zu können. In den Zeiten seiner Entwicklung ist „Duke Nukem Forever“ auf verschiedenen Engines gelaufen, auch hier wurde immer nachgerüstet: Erst die Quake-Engine, dann die Unreal-Engine….
Und gekostet hat das Spiel Unsummen, so viel, dass es kaum möglich ist diesen Verlust aus Arbeitsstunden und investierter Teit auch nur annähernd wieder reinzuholen.

Gearbox ist vor einem halben Jahr eingestiegen, nachdem der Duke seit 2009 als faktisch gestroegen galt. Die Schmiede hat sich vor allem einen Namen mit der grandiosen Umsetzung von „Borderlands“ gemacht. Sie hat das Spiel noch nicht sooo viel gekostet, gegenüber einem Blog gab CEO Randy Pitchfork jedoch bekannt, dass in den wenigen Monaten schon mehrere tausend Arbeitsstunden angefallen seien.

Die beste Nachricht dürdte aber sein: Das Spiel ist fertig! „Duke Nukem Forever“ ist vollbracht, das Spiel befinde sich im Zertifizierungsprozess und damit dürfte dem offiziellen Releasetermin am 10. Juni kaum noch was im Wege stehen. Das Spiel erscheint, wenn jetzt wirklich nichts mehr dazischen kommt, für XBOX360, PS3 und den PC. Anbei noch einen Trailer, der den Fans die Wartezeit verkürzen soll.

Kommentar verfassen