Die TOP 10 der deutschen Videospielecharts vom 21. April (KW16)

Scroll this

Gestern haben wir euch die neuen Single- und Album-Charts vorgestellt, heute wechseln wir die Branche und schauen auf die Videospielecharts der KW16. Dabei hat sich alerdings im Ranking nicht wirklich viel verändert. Einzige wichtige Erkenntnis: Auch ein XBOX360-Spiel kann es noch bis auf den Thron schaffen.

Dies gelang nämlich aktuell der Neuerscheinung „The Witcher 2“. Dabei ist der Titel eigentlich gar nicht so neu, denn erschienen ist das Spiel schon im letzten Jahr für den PC. Nach einjähriger Wartezeit ist der Titel aktuell auch für die Microsoft-Konsole erschienen und hat sich direkt die Pole Position gesichert. Dahinter landet „Mario Party 9“, das in den letzten Wochen die Hitliste anführte, sich nun aber geschlagen geben musste. „FIFA Soccer 12“ landet auf dem dritten Platz und kann damit die Bronzemedaille der Vorwoche behalten.
Für „Kinect Star Wars“ geht es gleich um zwei Plätze nach oben, während „Mario Kart 7“ weiterhin den fünften Platz für sich beansprucht.

Einen herben Rückschlag muss „FIFA Street“ für sich verbuchen, das Spiel fällt vom zweiten bis auf den sechsten Platz. Und auch „Modern Warfare 3“ lässt Federn: Es landet in dieser Woche auf Rang Sieben, gefolgt von „Zumba Fitness 2“. Die neue Fitness-Masche wird nicht nur in Fitnesszentren und Unternehmen immer beliebter, sondern auch als Videospiel. Der zweite Teil landet auf dem achten Platz, Teil 1 landet auf Rang 10. Der neunte Platz geht an „Super Mario 3D Land“.

Platz Name Verkäufe Plattform
1 The Witcher 2: Assassin’s Of Kings 10.200 XBOX360
2 Mario Party 9 6.500 Wii
3 FIFA Soccer 12 5.800 PS3
4 Kinect Star Wars 5.200 XBOX360
5 Mario Kart 7 4.600 3DS
6 FIFA Street 4.500 XBOX360
7 Call Of The Duty:Modern Warfare 3 4.490 PS3
8 Zumba Fitness 2 4.300 Wii
9 Super Mario 3D Land 4.200 3DS
10 Zumba Fitness 4.100 3DS

Kommentar verfassen