Die gute, alte Bravo Hits ist erschienen und beschert einen musikalischen Rückblick auf das Jahr 2009

Scroll this

Seit etlichen Jahren bietet die Musikzeitschrift Bravo eine musikalische Zusammenfassung des vergangenen Jahres in Form der Doppel-CD “Bravo Hits“ an. Auch dieses Jahr war es wieder soweit: seit dem 13. November 20009 kann man die Bravo Hits 2009 im Laden erwerben.

2009 war ein aufregendes und gutes Jahr für die Popwelt. Genug Auswahl war also definitiv vorhanden. Den Machern der Bravo Hits ist es gelungen, diesmal ein besonders breites Spektrum der besten Songs zu liefern: So finden sich auf der Hit-Sammlung Songs von Lady Gaga, Milow und Katy Perry zusammen mit Green Day, Xavier Naidoo, a-ha, Peter Fox, Frauenarzt und Tokio Hotel.

Ein ausgewogener und gelungener Mix, um das Jahr 2009 nochmal Revue passieren zu lassen.

Tracklist Bravo Hits 2009:

CD1:
[1] Poker Face – Lady GaGa
[2] Boom Boom Pow – Black Eyed Peas
[3] When Love Takes Over – David Guetta / Kelly Rowland
[4] Release Me – Agnes
[5] Heavy Cross – Gossip
[6] I Know You Want Me (calle ocho) – Pitbull
[7] Dance With Somebody – Mando Diao
[8] Hot N Cold – Katy Perry
[9] Bulletproof – La Roux
[10] Jungle Drum – Emiliana Torrini
[11] Like A Hobo – Charlie Winston
[12] She Wolf – Shakira
[13] Human – The Killers
[14] Foot Of The Mountain – A-ha
[15] Stadt – Cassandra Steen
[16] Monsta – Culcha Candela
[17] Get Sexy – Sugababes
[18] Right Round – Flo Rida
[19] Oh Jonny – Jan Delay
[20] Haus am See – Peter Fox
[21] Hey Du! – Sido
[22] I’ll Be There – Jackson 5

CD2:
[1] Pflaster – Ich + Ich
[2] Secrets – One Republic
[3] If A Song Could Get Me To You – Marit Larsen
[4] Alles kann besser werden – Xavier Naidoo
[5] Halo – Beyoncé
[6] Wire To Wire – Razorlight
[7] Manos Al Aire – Nelly Furtado
[8] Primavera In Anticipo (It Is My Song) – James Blunt
[9] Irgendwas bleibt – Silbermond
[10] Ein Kompliment – Sportfreunde Stiller
[11] 21 Guns – Green Day
[12] Sober – P!nk
[13] Ayo Technology – Milow
[14] One Less Lonely Girl – Justin Bieber
[15] Rehab – Rihanna
[16] Broken Strings – James Morrison
[17] Gives You Hell – The All-American Rejects
[18] Shake It – Metro Station
[19] Automatisch – Tokio Hotel
[20] Das geht ab (Wir feiern die ganze Nacht) – Frauenarzt / Manny Marc
[21] Evacuate The Dancefloor – Cascada

YouTube-Video: Milow – Ayo Technology

Kommentar verfassen