Cypress Hill Frontmann B-Real bringt Soloplatte raus

Scroll this

Mittlerweile 17 Jahre ist der Mann dick im Geschäft. Cypress Hill waren damals ein Muss, sogar für eigentliche "Nicht-Hip-Hopper". Mit ihren Alben hat die Gruppe den Bogen gespannt und konnte damit sogar die Massen erreichen und außerhalb des Rap-Zirkus für Aufsehen sorgen.

Zuletzt war es eher still um Cypress Hill und auch B-Real . Es war zwar nicht so, dass der Rapper untätig zuhause saß, allerdings waren die letzen Platten bzw. Mixtapes eher in der Szene bekannt.
Ein Lebenszeichen für die Fans aus der "Masse" gab es dann erstmals nach langen Jahren mit einem Statement zur neuen Platte von Guns N‘ Roses , die in seinen Augen ein absoluter Fake sei.

Nun gibt es wieder Neuigkeiten : B-Real veröffentlicht im Februar sein erstes Solo-Album und lässt alle Anhänger der HipHop-Supergroup Cypress Hill in Verzückung geraten. Erwarten uns wieder solch wegweisende Songs wie früher??
In den einschlägigen Foren herrscht schon Aufregung…
Das Album wird "Smoke N Mirrors" heißen und soll am 24. Februar erscheinen. Anscheinend ist B-Real auch selbst ein bisschen aufgeregt, so ließ er verlauten: "Ich bin sehr aufgeregt und gespannt wegen der Veröffentlichung meines neuen Solo-Albums. Es ist seit einer ganz Weile in Arbeit. Vor allem möchte ich meinen Fans eine andere Seite meiner kreativen Fähigkeiten auch in meinen eigenen Projekten zeigen. Ich bin begeistert, dass ich mit Duck Down (Plattenfirma) zusammen arbeiten kann. Sie haben ein starkes Team und ich denke, dass sie mein Album gut pushen werden."
Unter anderem haben an dem neuen Album Snoop Dogg, Damian Marley und auch Too Short mitgewirkt. Uns erwarten also richtig fette Features!!!

Wir fangen dann schon mal mit dem Pushen für B-Real an und liefern euch hier zusätzlich die komplette Tracklist, die im Forum von mzee.com zu finden war.

Tracklisting "B-Real | Smoke N Mirrors" VÖ 24.02.2009
1.) Children of The Night ft. Bo Roc
2.) Gangsta Music ft. Bo Roc
3.) Don’t Ya Dare Laugh ft. Young De
4.) Everything You Want ft. Buckshot
5.) 6 Minutes ft.Young De & Tek (produced by Alchemist)
6.) Pyscho Revolution ft. Sick Jacken (produced by Sick Jacken)
7.) Fire ft.Damian Marley (produced by B-Real)
8.) 10 Steps Behind ft. Young De & Tek
9). Get That Dough ft. Mimi
10.) Dr. Hyphenstein ft. Snoop Doog, Young De & Trace Midas (produced by B-Real)
11.) Stack’N Paper
12.) 1 Life ft. Sen Dog and Mal Verde (produced by B-Real)
13.) Dude VS. Homie
14.) When They Hate You ft. Mimi (produced by Salaam Wreck)
15.) When Were F***ing ft. Too Short, Kurupt and Young De

Anbei dann noch in Video aus alten Cypress Hill Tagen…nur der Erinnerung wegen 😉

3 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de
  2. Der Artikel ist so schlecht geschrieben, zum einen heisst es eine Aussage dementieren, und die scheisse mit fake, dachte es ging um ein Feature mit den G’R’N, dann erwähnst du die Tapes, ohne deren Namen, stattdessen redest du um den heissen Brei, und zitierst, als ob du nichts nachschreiben kannst. Das Classic Video hat wirklich was, hat aber im gesamten kaum mit dem zu tun was du geschrieben hast. Mehr Infos als Lückenfüller hätte dir wesentlich mehr Sterne gebracht.

    Ciao

Kommentar verfassen