Wu-Tang Clan live in Deutschland

Scroll this

Das langgezogene, knurrige "Aaaaahhh" des mittlerweile verstorbenen Wu-Tang Mitgliedes Ol‘ Dirty Bastard hallt heute noch in meinen Ohren…

Wu-Tang waren damals eine Sensation und mischten die HipHop-Szene mächtig auf.
Jeder noch so kleine Möchtegern-Strassengangster hatte entweder ein Shirt, eine megaweite Hose oder die übergrosse Silberkette mit Firmelogo um den Hals. Alles aus dem Hause des Clan von der Ostküste der USA, die neben ihrer Musik ein brillantes Merchandising-Netzwerk aufbauten.

Der Grossteil dieser HipHop-Kiddies aus den 90er dürfte wohl mittlerweile dem Strassengangster-Alter entwachsen sein. Wer jedoch die guten alten Zeiten ernuet aufleben lassen möchte, der sollte sich eine Karte für das Bangarang-Festival in Görlitz zulegen. Dort tritt der Wu-Tang Clan in Deutschland auf.

Für alle, die auch noch was anderes als den Clan aus Staten Island hören wollen gibt es zudem ein nettes Line-Up von weiteren Acts, dazu gehören u.a.:
K.I.Z. (GER), THE BUSTERS (GER), JERU THE DAMAJA (USA), TAKTLO$$ (GER), MONO & NIKITAMAN (AT)
und viele weitere mehr.
Ein Tagesticket kostet schlappe 10€ (Wu Tang = Headliner Samstag), eine Festivalkarte für alle Tage 31€. Also es gab schon weitaus teurere Festivals.

Kommentar verfassen