Verschwörungstheorie: Neuer Song von Michael Jackson gar nicht vom King selber gesungen?

Scroll this

Die Zeit vor Weihnachten naht und somit wollen die Plattenfirmen natürlich noch die ein oder andere CD auf den Markt schmeissen mit der sich eine Menge Geld verdienen lässt. Michael Jackson hat nach seinem Tod für Dollarzeichen bei seinen Plattenbossen gesorgt und nun kurz vor dem Fest am Jahresende soll der tote King Of Pop noch einmal die Kohlen aus dem Feuer holen…

…denn seine „neue“ CD „Michael“ kommt in Kürze in die Läden und damit sich der Silberling noch ein bisschen besser verkauft, gibt es neue Songs auf der Platte. „Breaking News“ heisst die neue Single und ist in gewisser Weise eine späte Abrechnung mit den Medien, sowie gleichermaßen auch Stein des Anstoßes. Michael Jackson (oder wer auch immer) singt darüber wie die Medien in schlecht behandelt haben und ihn gerne hätten fallen sehen…

Im näheren Umfeld von Jackson, vor allem aber in seiner Familie, scheint man sich allerdings sicher zu sein, dass es sich bei der neuen Single „Breaking News“ nicht um einen echten Michael-Song handelt. Auch viele Fans sind sich nicht sicher. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen: Ted Riley musste die Songs für die Plattenfirma Sony mixen und produzieren und in seinem Twitter-Account will der Produzent nun nicht mehr bestätigen, dass es sich hierbei um die Stimme von Michael Jackson handelt….mysteriös!

Die Plattenfirma hingegen schiebt alles auf eine Kampagne von Jackos-Eltern, die nicht wollen, dass das Album „Michael“ erscheint. Sie hätten auch die Kinder manipuliert, damit diese sagen es handele sich nicht um die Stimme ihres Vaters.

Heute gibt es ein großes Interview bei Oprah Winfrey und vielleicht wird sich dort herausstellen, von wem der Song wirklich ist: Michael oder vielleicht doch nicht?

Anbei gibt es an dieser Stelle nun ein Video in dem ihr euch selber einen Höreindruck machen könnt….ist das Michael oder ist er es nicht?
Diskutiert mit uns!

0 Kommentar

  1. Wenn ich es nicht gelesen hätte, wäre es mir wohl nicht aufgefallen… aber die ersten Sek. hört sich die Stimme irgendwie schon etwas anders an (evtl bilde ich’s mir auch nur ein), danach bin ich mir auch nicht mehr sicher 🙂 Benny, solltest den Artikel nochmal genauer lesen 😉

  2. Das ist ja mal eine Geschichte.
    Also ich finde auch das dies nicht Michael ist. Klar 100% sicher bin ich mir auch nicht, aber um so öfter man rein hört, um so öfter hört es sich nicht nach Michael Jackson an.

Kommentar verfassen