Supertalent 2009: Finalisten Vanessa Calcagno und Petruta Küpper veröffentlichen Alben

Scroll this

Am vergangenen Samstag mussten sich Petruta Küpper und Vanessa Calcagno zwar beim Kampf um den Titel "Supertalent 2009" noch mit den Plätzen zwei und drei begnügen, dennoch
geht für die beiden Musikerinnen ein Traum in Erfüllung: Im Januar veröffentlichen die Sony-Music-Labels Columbia Deutschland (Küpper) und Ariola (Calcagno) die Alben der Panflötistin und der
Opernsängerin. Im Finale der erfolgreichen RTL-Show, die bis zu acht Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockte, verpasste die aus Saarbrücken stammende Vanessa Calcagno den Gesamtsieg denkbar knapp. Sie erhielt 0,1% Prozent weniger Anruferstimmen als der Sieger, die Hunde-Artistik-Nummer "Yvo Antoni & Primadonna", durfte sich allerdings als "Siegerin der Herzen" fühlen. Knapp dahinter rangierte die 28-jährige Osnabrückerin Petruta Küpper.

Auf ihrem Debütalbum, das am 15. Januar 2010 erscheinen wird, interpretiert Vanessa Calcagno auf einzigartige Weise einige der größten Opernerfolge der Welt. Der Erstling von Petruta Küpper, die mit ihrer Panflöte nicht nur "Supertalent"-Jurymitglied Sylvie van der Vaart, sondern auch Millionen Zuschauer vor den Fernsehern zu Tränen rührte, ist ebenfalls ab dem 15. Januar erhältlich. Der Longplayer, der u.a. ein Duett mit dem letztjährigen "Supertalent"-Gewinner Michael Hirte enthalten wird, trägt den Titel "Panträume".

Ab dem 26. Januar 2010 haben die zahlreichen Fans der beiden Musikerinnen schließlich die Gelegenheit, ihre Stars live zu erleben: dann startet die "Supertalent 2009"-Tour mit Vanessa Calcagno und Petruta Küppers in der brandneuen Arena in Ludwigsburg.

1 Kommentar

Kommentar verfassen