„Spartacus: Blood & Sand“ in Deutschland gestartet – Dritte Staffel schon gebucht

Scroll this

US-Serien dominieren die heimatliche Abendunterhaltung. Allerdings nun noch deutlich mehr als früher. Mittlerweile haben sich US-Serien zu absoluten TV-Highlights entwickelt. Zu nahezu jedem erdenklichen Szenario gibt es mittlerweile eine Serie oder es ist eine in Planung. Zu den absoluten Top-Hits gehören dabei sicherlich „Breaking Bad“, „True Blood“ oder auch „The Walking Dead“ und „Sons Of Anarchy“. Nun gesellt sich seit einigen Tagen eine weitere Serie hinzu.

Seit dem 20. April läuft auf Pro Sieben zu später Stunde nämlich die Serie „Spartacus: Blood & Sand“. Und weil die Serie vor Sex und Gewalt nur so strotzt, strahlt Pro Sieben zwei Folgen hintereinander aus. Eine noch vor 22 Uhr, die sie „entschärfen“ und eine, die daran anschließt, aber eben nicht mehr durch den Jugendschutz gedeckelt ist.

In den USA ist die Serie in echter Hit, für dortige Verhältnisse ist die explizite Gewalt- und Sexdarstellung im Fernsehen auch ein Novum. Mittlerweile läuft in den Staaten seit Januar die zweie Staffel und noch vor dem Staffelstart hat man eine dritte Staffel bestellt, die derzeit gedreht wird.

Hauptdarsteller Andy Whitfield, den wir derzeit bei Pro Sieben sehen können, ist allerdings nicht mehr mit dabei. Er starb im September 2011 an einer Krebs-Erkrankung und wurde schon in der zweiten Staffel von Liam McIntyre ersetzt.

Wann hierzulande die zweite Staffel gezeigt wird, ist noch offen. Sicher ist aber, dass die ProSieben-Gruppe erneut mit dem „Online-First-Prinzip“ arbeiten wird. Schon beim Start der Serie „Sons Of Anarchy“ hatten sie diese zuerst auf dem hauseigenen Portal MyVideo.de gezeigt, das galt nun auch für die erste Staffel von „Spartacus“ und wird vermutlich auch für die zweite Staffel gelten.

Anbei wollen wir allen, die nicht eingeschaltet haben am Freitagabend, nun noch mal einen netten Trailer zeigen. Diese Serie lohnt sich wirklich. Schaut einfach rein. Alle anderen sind herzlich eingeladen mit uns über die Serie reden. Lasst einen Kommentar da, wir freuen uns auf euch 😉

Kommentar verfassen