Sexvideo von Adele: Sängerin verklagt Magazin

Scroll this

Für die erst 23-jährige Sängerin Adele Adkins läuft es derzeit mehr als rund: Sie ist weltweit in den Charts zu finden und ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Erst vor wenigen Tagen wurde sie mit gleich sechs Grammys ausgezeichnet. Was will man also mehr?

Mit dem Ruhm kommen aber auch immer Scharlatane, die sich die harte Arbeit aneignen wollen und nur noch Früchte ernten. So ergeht es Adele nun auch, denn jemand will mit einem angeblichen Sexvideo der Sängerin Kasse machen.  Veröffentlicht wurde diese Nachricht von einem französischen Magazin names „Public“. Sie zeigten ein Foto auf der Titelseite, das Adele angeblich dabei zeigen solle, wie sie sich auf der Rückbank eines Autos mit einem fremden Mann vergnüge.
Dazu passend soll es auch ein komplettes Video geben…

Adele bestreitet den Vorgang und sagt, dass sie nicht auf den Fotos bzw. im Video zu sehen sei. Sie haben bereits ihre Anwälte eingeschaltet, vor allem deshalb, weil das Interesse an dem Video wohl unglaublich groß sein soll. Derzeit wird vermutet, dass man gezielt Kasse machen will mit einem „Adele-Look-A-Like“ und das könnte, je nach Lage, sogar funktionieren. Immerhin gibt es immer welche, die unbedingt glauben wollen, dass Adele nackt zu sehen ist und die sich zur Befriedigung ihres Triebes nicht mehr bremsen lassen…

Auf juristischen und moralischen Gründen verzichten wir an dieser Stelle darauf das Foto oder Teile des Nackt- bzw. Sexvideos von Adele hier online zu stellen. Bitte habt Verständnis dafür.

Kommentar verfassen