Scissor Sister – Das neue Album „Nightwork“ und die aktuelle Single „Fire With Fire“

Scroll this

Nach dem Erfolg von Hits wie "Take Your Mama" oder auch "I Don’t Feel Like Dancin’" wurde es erst einmal ruhig um die Scissor Sisters aus New York. Ruhig einerseits und sehr schwierig vor allem für Songwriter und Sänger Jake Shears, der einen riesigen Druck versprühte ein neues, aufregendes und hochtrabendes Album aufzunehmen. Er tat sich schwer mit neuen Songs, obwohl man in New York mehrere Monate an den Tracks arbeitete…


…keiner dieser Songs konnte und wollte so richtig zünden und Shears konnte sich mit den Songs für die Scissor Sisters auch nicht wirklich anfreunden. Geholfen hat dann ausgerechnet ein Kurztrip nach Berlin, der eigentlich nur wenige Tage dauern sollte, schlussendlich aber knappe 2 Monate dauerte. In Berlin holte sich Shears, der bürgerlich eigentlich Jason Sellards heißt, die nötige Inspiration.
In den Clubs genoss er das Leben und fühlte sich, wie er in einem Interview sagte, wie in das New York der späten 70er Jahre zurückversetzt.
Er habe sich bei seiner Heimkehr gefühlt wie "neu formatiert". Und plötzlich war sich auch wieder da, die neue Energie und ein neues Gefühl für coole Songs.

Entstanden ist daraus nun das dritte Album "Night Work", dessen Titel wohl auch zum Teile auf die nächtlichen Berlin-Exkurse zurückzuführen ist.
Aufgenommen wurden große Teile des Albums auf den Bahamas und so ergibt "Night Work" eine schöne Mischung aus mehreren Welten. Als erste Single veröffentlichten die New Yorker den Song "Fire With Fire", der seit dem 18. Juni in den Läden steht. Mit an der Produktion beteiligt war auch Stuart Price, der schon für Madonna und auch The Killers an den Reglern stand. Herausgekommen ist ein cooler Retro-Pop-Song mit vielen Disco-Anleihen. Aber hört selbst.

Anbei gibt es nun ein Video zum Song, sowie den kompletten Songtext / Lyrics.

Songtext / Lyrics: Fire With Fire – Scissor Sisters

You can see that you’re being surrounded every direction,
Love was just something you found to add to your collection,
It used to seem we were number one, but now it sounds so far away,
I had a dream we were running from some blazing arrows yesterday,

Chorus:
You said fight fire with fire, fire with fire, fire with fire
Through desire, desi- sire, desi-, through your desire

Now the city blocks out the sun that you know is rising,
You can show me the work that you’ve done, your fears have been disguising,
Is it just me or is everyone, hiding out between the lights,
Where will we be when we come undone? Just a simple meeting of the minds

Chorus:
Singing we’ll fight fire with fire, fire with fire, fire with fire
Through desire, desi- sire, desi-, through your desire
We’ll fight fire with fire, fire with fire, fire with fire
Your desire, desi- sire, desi-, through your desire

And while [?] in your stars
There’s a million else burning brightly just like fire fight,

It’s cold and heaven surround you every direction,
Cause there’s someone behind every hand that you’ve made a connection
And now we’re free to be number one, morning isn’t far away,
I had a dream we were holding on, and tomorrow as we come today, we come today

Chorus:
And we’ll fight with fire, fire with fire, fire with fire
Through desire, desi- sire, desi-, through your desire
We’ll fight fire with fire, fire with fire, fire with fire
Your desire, desi- sire, desi-, through your desire

4 Kommentar

  1. Zwischen mir und den Scissers hat es zwar nicht von Anfgang an gefunkt, aber jetzt ist der Blitz eingeschlagen und ich kann bei deren Mucke nicht mehr still stehen. Super Album und super Dance-Nummern!
    Ja… That’s it 😉

  2. Ich mochte schon die ersten Songs von den Scissor Sisters sehr gerne, aber mit diesem Song toppen sie „I don´t feel like dancin“ sogar noch! Macht echt Lust darauf, das ganze Album anzuhören, bin schon gespannt darauf! 🙂

  3. die scissor sisters konnten mich irgendwie von anfang an überzeugen. die beats waren super zum partymachen und die stimmen einzigartig. auch fire with fire und das album nightwork schließen sich da seamless an 🙂

Kommentar verfassen