Digijunkies.de

Roland Bless: Ex-Pur Gitarrist wandelt mit neuem Album auf Solopfaden

Roland Bless war einst Mitglied der überaus erfolgreichen Deutsch-Pop-Rock-Band "Pur". Er war Gründungsmitglied der Band und begleitete Pur von ihren Anfängen als Schülerband "Crusade" und später "Opus" bis hin zu ihren hallenfüllenden Tourneen und Konzerten in der Arena Auf Schalke. Anfangs war er der Schlagzeuger, später Gitarrist und Vocalist. Als Manager der Gruppe war er bis zum "Abenteuerland"-Album (1995) maßgeblich für den Riesenerfolg mitverantwortlich. Mit den Jahren stellte man jedoch fest, dass es auf beiden Seiten immer weniger passte. "Richtig glücklich war ich mit PUR seit Jahren nicht mehr", gibt Roland zu. "Wir haben uns musikalisch, aber vor allem auch menschlich auseinander gelebt." Am Ende gab es zur Trennung keine Alternative.

Nun wandelt der 49-jährige auf Solopfaden und geht dabei wieder back to the roots. "Authentischer als auf diesem Album geht es nicht mehr", sagt ein rundum mit sich zufriedener Roland Bless. Er macht also nun sein eigenes Ding – ohne Kompromisse und absolut überzeugend!
"Ich habe schon immer auch meine eigenen Lieder geschrieben, nur hatte ich bis vor kurzem nicht die Möglichkeit, diese Musik, die mir so viel bedeutet, auch zu veröffentlichen."
In seinen Zeiten bei Pur hatte Bless nicht die Möglichkeit seine eigenen Songs zu veröffentlichen. Er wollte deutschen Pop-Rock machen, der aber bei Engler und Co. nicht den gewünschten Anklang fand. Sicher auch, weil man sich menschlich nicht mehr so nahe stand wie in den Anfangstagen.

"Zurück zu euch" heisst das neue Album, das wiederum auch als eine Ansage an die Fans der ersten Stunde zu verstehen ist mit denen Roland Bless auch heute stark verbunden ist. Der Titel passt perfekt. Denn vor allem in den frühen Jahren mit PUR war der enge Kontakt zu den Fans ein entscheidender Baustein für den großen Erfolg, der sich schließlich einstellte. Bless zieht es zurück in die kleinen Clubs, zurück zu den Menschen, denen seine Musik viel bedeutet.

Er ist ein Mann, der seine Bodenhaftung nicht verloren hat. Seine Lieder sind beeindruckend. Bless hat eine verblüffend charakteristische, starke und außergewöhnlich gefühlvolle Stimme. Und er kann komponieren sowie musikalisch mitreißen. In seinen ausnahmslos selbst geschriebenen Songs, so betont er, spiegelt sich das ganze Leben wider.
Am 11.03. ist die CD erschienen. Dann wird Roland Bless auch endlich wieder seine große Leidenschaft ausleben können: Live spielen. Nah bei den Fans sein. "Ich werde rausgehen, alles geben, schwitzen, Hände schütteln und einfach wahnsinnig viel Spaß haben."

Anbei haben wir an dieser Stelle eine kleine Hörprobe vorbereitet, die ihr euch im unteren Video anschauen könnt. Viel Spaß damit.

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel