Robbie Williams arbeitet an neuem Soloalbum für 2012

Scroll this

Das sein letztes Soloabum "Reality Killed The Video Star" und auch der "Vorgänger" Rudebox" floppten jeweils an den Kassen und auch bei den Fans sind diese Alben nicht sonderlich beliebt. Kein Wunder also, dass der ehrgeizige Robbie Williams alles daran setzt bei einem neuen Soloalbum seine Fans wieder begeistern zu können. Der Sänger hat unter den Flops enorm gelitten, woraus wohl auch resultiert, dass er üpber kurz oder lang cen Streit mit seinen Bandkumpels von Take That beilegte und wieder mit ihnen auf Tournee ging.

Trotz der Arbeit mit Take That und der ausgedehnten Tournee hat Williams an einem neuen Album gearbeitet. Laut Management sind genügend Songs für das Album fertig, es steht sogar fest welche Songs davon auf das Album kommen KÖNNTEN. Noch offen ist aber welche es letztendlich schaffen werden. Und daher hat Williams seine rechte Hand Chris Briggs angerufen, der kurzerhand nach Los Angeles jettete um dort mit Robbie zu beratschlagen welche Songs auf seinem neuen Soloalbum erscheinen sollen.

Das die Tracks bereits aufgenommen sind, ist in jedem Fall eine gute Nachricht. Sie werden sicherlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, aber sicherlich in den ersten monaten des kommenden Jahres. Wir halten euch auf dem Laufenden.

0 Kommentar

Kommentar verfassen