Rammstein: Video zur zweiten Single „Ich tu dir weh“ ist online

Rammstein veröffentlichen mit dem Video zu "Ich tu dir weh" die zweite Single aus kihrem aktuellen Album "Liebe ist für alle da". Damit entscheiden sie sich ausgerechnet für den Song, der dafür sorgte, dass ihre Platte auf dem Index gelandet ist. Das dazugehörge Video ist erneut nur auf einer Pornowebseite zu sehen.

Scroll this

Rammstein bringen das Video zu ihrer zweiten Single "Ich tu dir weh" an den Start. Warum die Band sich ausgerechnet diesen Song als neue Single ausgesucht hat, ist allerdings unklar. "Ich tu dir weh" ist nämlich "Stein des Anstoßes" und der Grund, warum das neue Rammstein-Album indiziert wurde. Mittlerweile bietet man eine entschärfte Version des Albums an, ohne eben besagten Titel, so dass auch Jugendliche das Album wieder regulär kaufen können.

Rein marketingtechnisch erschließt sich mir diese Maßnahme also nicht. Warum den Song vom Album entfernen und ihn dann doch als zweite Single veröffentlichen?
Im Grunde machen die EBM-Rocker es sich damit selber schwer. Ihr neues Album ist auch in den Top 10 unserer Jahrescharts zu finden, allerdings auf einem meiner Meinung nach unverdienten 10. Platz. Da wäre weitaus mehr drin gewesen. Die Indizierung des Albums hat jedoch für einen starken Verkaufseinbruch gesorgt. Und man darf sicher sein, dass nun auch die zweite Single von Rammstein definitiv nicht im deutschen Radio zu hören sein wird…
Aber gut, stellen wir nicht weiter dir Frage nach dem "Warum?" sondern bleiben bei den Fakten


Regie führte erneut Jonas Akerlund, der auch schon für den skandalumwitterten Videoclip zu "Pussy" hinter der Kamera stand. Das Video zur ersten Rammstein-Single glich quasi einem Pornofilm und war daher auch nur auf einer Pornoseite zu sehen. In Deutschland natürlich nur zu erreichen nach erfolgreicher Altersverifikation.
Und auch Videoclip Nummero 2 ist ausschließlich auf einem Pornoportal zu sehen (haben die Rammstein-Jungs da Aktien drin???). Diesmal ist der Clip dort aber nicht wegen Sexszenen zu sehen, sondern weil der Song eben auf dem Index gelandet ist und daher nicht auf YouTube und Co. laufen darf.

Das aktuelle Rammstein-Album "Liebe ist für alle da" darf in seiner Originalversion nur noch gegen Vorlage eines Ausweises verkauft werden. Allerdings ist mittlerweile, wie oben erwähnt, bereits eine entschärfte Version erschienen, die ganz normal via Amazon verkauft werden darf.

Das neue Rammstein-Video zu "Ich tu dir weh" ist auf folgender Seite zu sehen. Klickt einfach auf den unteren Link und ihr werdet automatisch weitergeleitet. Allerdings ist eine Altersverifikation via Webcam erforderlich.

Sehr hier das neue Rammstein-Video zu "Ich tu dir weh"

P.S.: Auf der amerikanischen Seite www.rocktube.us ist das Video in voller Länge ebenfalls zu sehen. Hier ist zudem keine Altersverifikation erforderlich!!!

2 Kommentar

  1. Warum? Weil „Ich Tu Dir Weh“ als Single schon feststand, noch bevor das Album indiziert wurde. Weiß doch jeder.

  2. „…Rammstein definitiv nicht im deutschen Radio zu hören sein wird…“

    ??!?

    Wann bitte schön, lief Rammstein jemals im Radio??
    Also, bei und kommt nur Pokerface, etc. …
    Kein „Ich will“ oder „Sonne“… !!!

Kommentar verfassen