Raise Your Hands for Bon Jovi

Scroll this

Bon Jovi am Pfingstsonntag im Olympiastadion in München

Die Lovestory zwischen Bon Jovi und München ist am vergangenen Wochenende weitergegangen. Bon Jovi liebt München – München liebt Bon Jovi, so geht das schon einige Jahre. Nicht nur die Band kommt immer wieder gerne in die Isarmetropole, sondern auch Fans aus ganz Deutschland und Europa. Diese bekamen dieses Mal wieder das volle Programm – drei Stunden Bon Jovi live und nonstop mit einem kleinen Akustik-Part und zwei Zugaben mit vier bzw. zwei Songs. „Eines der besten Konzerte, das ich von BJ bisher gesehen habe – und ich war schon bei vielen“, meinte Theresa aus dem Allgäu.

Eine halbkreisförmige Mega-Leinwand, auf die der Regisseur fantastische Bild- und Lichteffekte zauberte, brachte die Band beinahe hautnah und in Überlebensgröße auch bis zum weitest entfernten Platz. Die 67.000 Fans feierten die Band von der ersten bis zur letzten Strophe der insgesamt 27 Songs umfassenden Setlist, was BJ sichtlich genoss und mit viel Spielfreude belohnte. Welche Songs gespielt wurden kann man hier nachlesen: http://tiny.cc/wp3uj

Weitere Deutschland-Termine der aktuellen Tour:
13. Juli in Düsseldorf – Esprit-Arena
16. Juli in Mannheim – Maimarktgelände

Bon Jovi – I’ll be there for You

Bon Jovi – Livin‘ on a Prayer

0 Kommentar

  1. Vielen Dank für euren tollen Bericht! Ich war selbst da, es war einfach supercool! Tolle Show, der Bildschirm war einfach super, sonst hätte ich gar nichts gesehen,und die Stimmung war genial!!!

  2. Danke für den tollen Bericht und v.a. die tollen Videos! Ich stand in der 3. Reihe direkt vor Jon vorm Laufsteg. Es war der absolute Hammer! Toll das Konzert mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Und v.a. I’ll be there for you! Die Stimmung bei diesem Lied war fast wie 2001 beim legendären Gewitter-Konzert!

Kommentar verfassen