R.E.M. haben sich nach mehr als 30 Jahren getrennt

Scroll this

Mehr als 30 Jahren haben sie es miteinander ausgealten, länger als so mache Ehe in unserer heutigen Zeit hält. Um genauer zu sein, 31 Jahre. So lange haben Michael Stipe, Mike Mills, Gitarrist Peter Buck und Drummer Bill Berry unter dem Namen R.E.M. gemeinsam Musik gemacht.
Nun soll Schluss sein, die Band gab offiziell ihre Auflösung bekannt.

Die Trennung ist, laut Bandangaben, in Einigkeit vollzogen worden. Man habe keinen Streit, sondern sich vollkommen freundschaftlich getrennt. Alle Bandmitglieder wollen sich nun anderen Dingen widmen, Michael Stipe will beispielsweise mehr Zeit in die Kunst stecken. Er ist neben seiner Tätigkeit als Sänger nämlich auch als Fotograf und Filmschaffender aktiv.

Die Band begann ihre Karriere in den späten 80er Jahren und zählte in der Folgen zu einer der weltweit erfolgreichsten Rockbands des vergangegen Jahrtausends. Noch in diesem Jahr veröffentlichten R.E.M. ein neues Album mit dem Titel "Collapse Into Now". Allerdings wolle man sich in Würde verabschieden, ließ die Band wissen. "Es gibt keine Missklänge, kein Zerwürfnis, keine Anwälte, die sich streiten. Wir haben diese Entscheidung zusammen getroffen, freundschaftlich und im besten Interesse für jeden von uns. Es ist einfach der richtige Zeitpunkt," so eine offizielle Erklärung.

Dann bleibt nr noch den Mitgliedern zu wünschen, dass sie viel Spaß in ihren neuen Leben haben 😉 Danke R.E.M. für viele tolle Songs!

Kommentar verfassen