Persönlicher Musiktipp des Tages: James Morrison – Neue Single „You Make It Real“

Scroll this

Heute Morgen klingelte mein Wecker so früh wie immer bzw. er klingelte nicht, das Radio ging an. Und geweckt wurde ich von James Morrisons neuer Single „You Make It Real“. Das war mal ein Start in den Tag. Der Song macht wach ohne dich anzuschreien. Er säuselt dir den guten Morgen quasi ins Ohr.

James Morrison ist inspiriert von großen Sängern wie Otis Redding, Al Green und auch Cat Stevens. Er lernte im Alter von 13 Jahren Gitarre spielen und begann dann irgendwann damit Strassenmusik zu machen.
Irgendwann wurde Morrison dann in einem Lokal entdeckt, arbeitete mit einem Gitarristen diverse Demos aus und bekam dann einen Support-Vertrag bei polydoor. 2005 feilte Morrison dann an seinem Debüt-Album und die darin enthaltene Single „You Give Me Someting“ wurde zu einem großen Erfolg. In England stand die Single sogar auf Platz 1 der Charts.
Bei den 2007er Brit-Awards wurde der britische Singer- und Songwriter dann dreimal nominiert.

Nun legt Morrison ein neues Album nach. Und die neue Single „You Make It Real“ macht schon mal Lust auf mehr. Das neue Album „Songs For You, Truths For Me“ soll ab dem 19. September zu kaufen sein. Es ist bereits jetzt vorbestellbar, allerdings nur bei Amazon UK.

Der neue Song „You Make It Real“ überzeugt mit durchdachtem Songwriting und einer schönen Refrainmelodie. Morrison hat einfach eine saugeile Stimme. Auch die Backgrounds sind super. Das wird auf jeden Fall auch wieder eine Radio-Dauernummer.

Netterweise stellen James Morrison und Band sowohl auf MySpace, als auch bei YouTube eine geniale Live-Performance von dem Song online. Das Musikvideo bei MySpace hat hierbei allerdings die bessere Qualität.

Viel Spaß also mit „You Make It Real“ aus dem neuen Album „Songs For You, Truths For Me“

You Make It Real

1 Kommentar

Kommentar verfassen