Offizielle deutsche Single-Charts vom 21. Juli 2011 (KW 29) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (29. KW)

Heute gibt es wieder das wöchentliche Update der deutschen Single-Charts. Alexandra Stan führt das Ranking an, gefolgt von Pitbull. Alle wichtigen Facts und Informationen aus den deutschen Charts findet ihr hier bei uns.

Scroll this

Kurz vor dem Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen gibt es an dieser Stelle noch ein Update der deutschen Single-Charts und damit zugleich den Startschuss für das Wochenende. An der Spitze steht auch in dieser Woche Alexandra Stan mit ihrem "Mr. Saxobeat". Alle Neuigkeiten und Informationen aus den deutschen Charts findet ihr wie immer wöchentlich hier bei uns.

Alexandra Stan landet mit ihrem "Mr. Saxobeat" einen Superhit und steht nun seit mehreren Wochen in Folge an der Spitze der deutschen Single-Charts. Gefolgt von Pitbull feat. Ne-Yo, Afrojack und Nayer mit "Give Me Everything". Komplettiert werden die Top 3 von Lady Gaga mit ihrer aktuellen Single "The Edge Of Glory".
Jennifer Lopez feat. Pitbull
fallen um zwei Plätze mit der Single "On The Floor" , auch für LMFAO und ihre "Party Rock Anthem" geht es um zwei Positionen nach unten, sie landen in dieser Woche auf dem fünften Platz.

Tim Bendzko, der deutsche Newcomer macht mit "Nur noch kurz die Welt retten" weiter Boden gut und landet auf dem sechsten Rang, gefolgt von Lucenzo feat. Don Omar und ihrem Song "Danza Kuduro", bekannt aus dem Film "Fast V".
Rihanna und ihr "California King Bed" können ebenfalls eine Position gut machen und landen auf dem achten Platz. Dahinter reiht sich Brooke Fraser ein, die mit iher Single "Something In The Water" wieder in die Top 10 einsteigt und auf dem neunten Platz landet, zudem David Guetta Ft. Taio Cruz & Ludacris mit der gemeinsamen Single "Little Bad Girl", die auch auf Guettas neuem Album zu finden sein wird. Sie landen auf der Zehn.

0 Kommentar

Kommentar verfassen