Neue Live DVD von Bon Jovi: „Live At Madison Square Garden“

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/neue-live-dvd-von-bon-jovi-live-at-madison-square-garden" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/bonjovi.jpg" border="0" /></a></div>Nach dem neuen Album "The Circle" bringen Bon Jovi nun am 20. November eine coole Live-DVD an den Start. Die DVD heisst "Live At Madison Square Garden" und wurde mit 23 High-Definition Kameras aufgezeichnet. Liebhaber bekommen das gute Stück natürlich auch als BluRay, die am gleichen Tag veröffentlicht wird.

Scroll this

Die Alt-Rocker von Bon Jovi machen den späten Herbst bzw. beginnenden Winter ganz zu ihrer Jahreszeit. Ihr neues Album „The Circle“ steht seit wenigen Tagen in den Läden und eroberte direkt die Spitzenplätze in den deutschen Album Charts. Ihre aktuelle Single „We Weren’t Born To Follow“ wurde zur „inoffiziellen Hymne“ des 20-jährigen Mauerfalljubiläums erklärt und Bon Jovi spielten den Song live im Rahmen der Feierlichkeiten. Eigentlich sollte man meinen, dass es nun erst einmal genug sei. Aber weit gefehlt, keine Pause, Bon Jovi hauen direkt das nächste Highlight raus: Eine fette Live-DVD mit einem Konzertmitschnitt aus dem New Yorker „Madison Square Garden“!

Bon Jovi stammen aus New Jersey, quasi die direkte New Yorker Nachbarschaft, daher war und ist der „Madison Square Garden“ seit jeher der „heilige Gral“ für die Band. Auf den Tag genau 19 Jahre nach ihrem ersten Gastspiel an dieser nahezu heiligen Stätte, waren Bon Jovi wieder in New York zu Gast. Sie spielten vor ausverkauftem Haus das Abschlusskonzert ihrer 2008er „Lost Highway“-Tournee. Damit beendeten sie auch gleichzeitig die damals weltweit größte und erfolgreichste Konzertreihe des Jahres.
Inszeniert und gefilmt wurde das Spektakel von Anthony M. Bongiovi mit 23 High-Definition-Kameras. Der Bruder von Jon Bon Jovi hat sich schon vor langer Zeit einen Namen als angesehener Regisseur gemacht.
Gespielt haben Bon Jovi auf diesem Konzert sämtliche Highlights ihrer Karriere.


So beinhaltet „Live At Madison Square Garden“ u.a. „Have A Nice Day“, „Always“, „Wanted Dead Or Alive“ und „Livin’ On A Prayer“. Außerdem präsentieren Bon Jovi im „Garden“ sogar eine Coverversion von Leonard Cohens „Hallelujah“, die Cohen selbst als seine absolute Lieblingsversion bezeichnet hat. Anders gesagt: Hier erlebt man eine Band, die seit 25 Jahren Rockgeschichte schreibt und nach wie vor auf der Bühne zu absoluter Höchstform aufläuft.

Als zusätzliches Bonusmaterial ist auf der Blu-ray-Version auch die von Phil Griffin realisierte Bon-Jovi-Dokumentation „When We Were Beautiful“ zu sehen. Indem der Regisseur die Band auf ihrer Rekordtournee begleitet und zugleich tief in ihre Geschichte eintaucht, gelingt es ihm, faszinierende Einblicke in das Leben, die Musik, die Freundschaft sowie sämtliche Höhen und Tiefen einer der größten Rockbands der Welt zu präsentieren.

Da Bon Jovi mit „The Circle“ gerade erst ihr neues Hit-Album veröffentlicht haben und eine ausgiebige Tour inklusive mehrerer Nächte in der Londoner O2-Arena bereits für kommendes Jahr geplant ist, zeigt „Live At Madison Square Garden“ gewissermaßen schon jetzt, worauf sich die Fans freuen dürfen!

„Live At Madison Square Garden“ – ab den 20. November auf DVD und Blu-Ray. Das aktuelle Album „The Circle“ steht schon seit dem 6. November in den Läden. Die erste Single „We Weren’t Born To Follow“ ist am 23. Oktober erschienen.

Offizieller Trailer zur neuen Live-DVD „Live At The Madison Square Garden“

Kommentar verfassen