Neue Details und Demovideo zu Kinect für die XBOX360: Das Dashboard

Scroll this

Der Releasetermin der neuen XBOX360-Steuerung "Kinect" rückt immer näher. Angeblich soll das System im November 2010 in den Läden stehen und vermutlich ca. 150$ kosten. So langsam werde ich ein bisschen aufgeregt, denn "Kinect" verspricht viel mehr als nur ein "einfaches" Steuerungskonzept für die XBOX360 zu werden.
Dies machen vor allem auch neue Videos deutlich, die das XBOX360 Dashboard zeigen. In Zukunft wird es möglich sein, die Konsole komplett mit Gesten zu bedienen. Videos und Filme können per Handbewegung gestartet, gestoppt oder gespult werden. Ebenso einfach wird Musik gesteuert und von den neuen Möglichkeiten im Bereich der Videospiele ganz zu schweigen.
Ein weiteres cooles Feature ist der neue Videochat. Mich hat ja bis jetzt schon immer die sehr einfache Chatfunktion der XBOX360 völlig fasziniert, aber der Videochat setzt dem Ganzen noch die Krone auf.
So kann man nun demnächst einerseits mit seinen Freunden zocken und auch mit ihnen richtig per Video chatten. Dies dürfte vor allem für Spieler interessant sein, die mit vielen Online-Freunden aus aller Welt spielen und die sich vermutlich noch nie gesehen haben.

Ich sehe meine Zockerkumpels zwar häufig, da ich alle auch im richtigen Leben kenne, aber manchmal sieht man sich ja doch ein paar Tage nicht und so wird die XBOX360 von der Spielekonsole durchaus zu einer "sozialen Medienunterhaltungsmaschine".
Wie gesagt, die neuartigen Games habe ich an dieser Stelle bisher noch komplett ausgeklammert: Sport- und Partyspiele, die man demnächst vor dem Bildschirm spielen kann.
Bisher ist die Nintendo Wii die mit Abstand erfolgreichste Videospielkonsole, aber Microsoft beschreitet gerade einen sehr guten und vor allem richtigen Weg.
Einen Fehler dürfen sie sich im Kinect-Bereich jedoch nicht leisten: Videochat und die sozialen Komponenten sollten auch nichtzahlenden Silber-Mitgleidern zugänglich gemacht werden.

Kinect soll ab dem 4. November im Handel stehen. Hier findet ihr noch einmal ein paar nette Videos, die euch einzelne Features genauer vorstellen. Ein Blick lohnt sich!

Kinect: Das XBOX360 Dashboard im Detail

Update: Soeben sind im Netz weitere, technische Details zu Kinect aufgetaucht, die wir euch hier vortsllen möchten.

Sensor
Colour and depth-sensing lenses
Voice microphone array
Tilt motor for sensor adjustment
Fully compatible with existing Xbox 360 consoles
Field of View
Horizontal field of view: 57 degrees
Vertical field of view: 43 degrees
Physical tilt range: ± 27 degrees
Depth sensor range: 1.2m – 3.5m
Data Streams
320×240 16-bit depth @ 30 frames/sec
640×480 32-bit colour@ 30 frames/sec
16-bit audio @ 16 kHz
Skeletal Tracking System
Tracks up to 6 people, including 2 active players
Tracks 20 joints per active player
Ability to map active players to LIVE Avatars
Audio System
LIVE party chat and in-game voice chat (requires Xbox LIVE Gold Membership)
Echo cancellation system enhances voice input
Speech recognition in multiple
This information is based on specifications supplied by manufacturers and should be used for guidance only.
Quelle: Play.com

2 Kommentar

Kommentar verfassen