Digijunkies.de

Musik, Esoterik und ein bisschen SEO

Als mein Bruder und ich im letzten Jahr mit dieser Internetseite starteten, hatte keiner von uns beiden auch nur im Geringsten eine Ahnung von der Materie. Gut, sicherlich habe ich schon die ein oder andere Webseite für jemanden zusammengebaut. Meistens hat sich dies aber auf das grundlegende Design beschränkt. Was die "Kunden" danach aus ihrer Website noch rausgeholt haben, hat mich ehrlich gesagt nie besonders interessiert. Vor allem nicht der Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Dieses Thema habe ich mangels Interesse immer mehr oder weniger stiefmütterlich behandelt. All mein Wissen darüber war allerhöchsten halbgar, sogar eher lau. Mit Musiktipps24.com hat sich dies nun geändert. Ich bin immer noch kein SEO-Guru, aber zumindest weiß ich, worum es in dieser Sparte geht. Es gibt viele Firmen, die im Netz damit werben euch und eure Seiten auf den ersten Platz bei Google zu hieven. Eines kann ich euch aber versprechen: Nur mit Hilfe einer Firma schafft ihr das nicht, denn das Wichtigste um im Internet zu bestehen ist definitiv der Inhalt eurer Seite. Wenn nur Sachen drin stehen, die absolut niemanden interessieren, dann wird auch niemand nach euch suchen und es wird euch eben auch niemand finden. So einfach ist das. Da kann man euch versprechen was man will.
Natürlich ist es nicht NUR der Inhalt, jedoch macht er einen Großteil davon aus.

Ich gebe zu, dass ich mehr auch nicht über dieses riesige Fachgebiet "SEO" weiß. Da gibt es andere Blogs, die sich adäquat mit diesem Thema befassen und schon jahrelang in der Branche tätig sind. Einer von ihnen ist der Psychic SEO , der unserer Seite mit seinen Zaubern und Kräften aus einer schweren Zeit geholfen hat. Er hat seine esoterischen Kräfte bemüht, um Musiktipps24.com besser in den SERPS zu platzieren.

Im September haben wir euch darüber berichtet, dass wir jetzt einen paranormalen SEO mit Zauber-Runen und magischen Kristallen an unsere Seite lassen wollten, damit sie endlich die Besucherströme bekommt, die sie verdient.
Ab und an haben wir ein wenig berichtet, was gemacht wurde (abnehmender Mond um Besucherflaute verschwinden zu lassen, Feenecke um der Seite ein gewisse magische Aura zu geben, …) doch jetzt wollen wir euch mal Fakten mit auf den Weg geben.

In der Grafik könnt Ihr sowohl die magischen SEO-Maßnahmen ablesen, als auch die Sichtbarkeit von Musiktipps24.com im Index (mit Hilfe der Sistrix-Tools) und auch unsere Besucherkurve unter Google-Analytics.

Für den "normalen" Leser dürfte dieser Artikel eher uninteressant sein, aber ich weiß, dass auch einige SEO’s hier mitlesen. Für diese Jungs und Mädels ist der Beitrag gedacht. Einfach mal was kurzes zum Schmunzeln für zwischendurch. Viel Spaß!

Musiktipps24.com in Google - Die Strategie

Musiktipps24.com in Google – Die Strategie

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/425374_50827/yagendoo/yagendoo2/digijunkies.de/www/wp-content/themes/Backstreet/single.php on line 211