Max Herre von Freundeskreis veröffentlicht im Herbst ein neues Album

Max herre, der vor allem mit Freundeskreis und den FK Allstars bekannt wurde und für gute, politische Musik steht, veröffentlicht im kommenden Herbst sein zweites Soloalbum unter dem Titel "Ein geschenkter Tag". Sein Debüt konnte sich 1999 9 Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Charts halten.

Scroll this

Max Herre dürfte den meisten Lesern noch als lockenköpfiges Mitglied der HipHop-Combo Freundeskreis im Gedächtnis sein. 1999 schafften er und seine Stuttgarter Kollegen den nationalen Durchbruch mit der Single "A-N-N-A" aus dem Debütalbum "Esperanto". Das Album wurde nach der Sprache "Esperanto" benannt, denn laut Freundeskreis sollte HipHop damals das Esperanto der Jugend sein.
Freundeskreis sind vor allem bekannt für ihre politischen Texte in denen sie sich für Gleichberechtigung und Verständigung einsetzen.

Im Jahre 2007 hat sich die Band aufgelöst und seither gehen die einzelnen Mitglieder eigene Wege. Ich erinnere mich gerne an Freundeskreis zurück. Ich hatte das Glück die Band vor Jahren bei Rock am Ring zu sehen und dieses Konzert, zusammen mit den FK Allstars gehörte zu den besten Konzerten, die ich jemals gesehen habe.
Nach der Auflösung von Freundeskreis war vor allem Frontmann Max Herre weiterhin musikalisch tätig, während seine Ex-Kollegen eher im Hintergrund blieben. Herre hat im Jahre 2004 sein erstes eigenes Soloalbum "Max Herre" veröffentlicht und außerdem die Alben seiner Ehefrau Joy Denalane produziert. Sein selbst betiteltes Debüt konnte damals den ersten Platz der deutschen Album Charts erreichen, wo sich das Album dann auch satte 9 Wochen lang hielt.

Nun soll in diesem Herbst sein zweites Soloalbum unter dem Titel "Ein geschenkter Tag" auf seinem eigens gegründeten Label "Nestola" erscheinen. Er freue sich endlich wieder mit etwas Neuem rauszugehen, ließ Herre kürzlich verlauten.
"Ich habe mich entschieden, musikalisch dort anzuknüpfen, wo ich auf meiner letzten Platte aufgehört habe", so der Rapper.
Auch bei seiner Plattenfirma in Berlin ist man voller Vorfreude auf das kommende Album , verspricht es doch einen großen und vor allem kommerziellen Erfolg, wenn es auch nur ansatzweise an das Debüt anknüpfen kann.

Derzeit ist noch kein genauer Veröffentlichungstermin bestätigt, bisher ließ man nur verlauten, dass das neue Album "Ein geschenkter Tag" im Herbst in den Läden stehen soll. Sobald wir weitere Informationen haben, werdet ihr sie hier lesen können.

1 Kommentar

Kommentar verfassen