L.A. Noire: Releasetermin steht – Alle Infos zum neuen Rockstar-Knaller hier bei uns

Scroll this

In wenigen Wochen wird Rockstar seinen neuen Geniestreich veröffentlichen. Geniestreich kann man jetzt einfach schon mal so sagen, weil bisher alle Rockstargames innovativ und auch bahnbrechend waren. So wird es vermutlich auch mit „L.A. Noire“. Die ersten Trailer und Screenshots lassen auf jeden Fall hoffen. Wobei sich Freunde des Open-World-Genres, in dem Rockstar ja die ungekrönten Könige sind, diesmal hinten anstellen müssen. „L.A. Noire“ wird nämlich kein Open-World-Titel werden. Und diesmal steht man auch nicht auf der „falschen“ Seite des Gesetzes…
Im neuen Spiel von Rockstar spielt man einen Polizisten, der für das Los Angeles Police Department arbeitet. Anstatt Verbrechen zu begehen, muss man sie diesmal aufklären. Und genau darauf liegt auch der Fokus des Spiels: Polizeiarbeit, vor allem Verhöre sollen einen Großteil des Spiels ausmachen und dem Spieler helfen, die Verbrechen aufzuklären.

Insgesamt soll das Spiel mehr als 50 Stunden Dialogmaterial beinhalten. Es gilt also eine Menge zu sprechen und auch zu erfahren.
In der Rolle des Polizisten Cole Phelps gilt es nun tätig zu werden und dabei auch gleichzeitig die Karriereleiter der Polizei zu erklimmen. In einer Stadt, die laut Entwickler „etwas zu verbergen“ hat.
Erstmals wurde von Rockstar die MotionScan Technologie eingesetzt. Sie soll die schauspielerischen Leistungen von echten Schauspielern in ein Videospiel bringen. Angeblich gehen die Fähigkeiten dieses neuen Verfahrens weit über das Können von Motion Capturing hinausgehen.

Das soll dem Spiel noch mehr Realität verleihen. Und weil dies ein Rockstar-Spiel wird, haben wir in der Redaktion auch keinerlei Bedenken bei solch vielversprechenden Aussagen. Die Jungs werden sie schon halten.

Und ebenso wollen sie ihr Versprechen halten, dass die Öffentlichkeit bald den offiziellen Releasetermin erfährt. Angeblich ist das Datum schon fest, aber Rockstar geht es ja gerne pompöser an. Also ist davon auszugehen, dass der Termin in wenigen Tagen mit relativ viel TamTam bekannt gegeben wird. Wir halten euch zum Thema aber natürlich auf dem Laufenden. Im unten stehenden Video zeigen euch die Rockstar-Jungs, was es mit dem Motion Scan auf sich hat.

1 Kommentar

Kommentar verfassen