Kraftklub – Die neue Single „Eure Mädchen“ inkl. Video und Songtext

Scroll this

Eigentlich war schon vor dem Bundesvision Song Contest im letzten Jahr klar, dass uns mir Kraftklub etwas Großes naht, aber erst nach dem BuViSoco war klar, dass die Jungs aus Chemnitz das nächste richtig große Ding aus deutschen Landen sind. Ihre erste Single „Ich will nicht nach Berlin“ landete in den Top 50 der deutschen Charts und schon legen Kraftklub ihre zweite Single „Eure Mädchen“ nach.

Zu finden ist die neue Single übrigens auch auf dem kommenden Debütalbum „Mit K“, das nach Verschiebungen nun endlich am 20. Januar in den Läden stehen wird. In den A&R-Abteilungen der großen Plattenfirmen, bei denen KRAFTKLUB nicht unter Vertrag sind, wird kollektiv in die Tischplatten gebissen. Die anderen deutschen Bands, die nicht KRAFTKLUB sind, beginnen plötzlich Bausparverträge abzuschließen oder ihre Schäfchen anderweitig ins Trockene zu bringen. Das Gemunkel auf der Straße wird immer lauter. KRAFTKLUB seien das nächste große Ding, heißt es da.

Und wenn man sich die zweite Single anhört, dann wird einem klar: Das ganze PR-Gewäsch ist nicht mal zu dick aufgetragen. Das ist ja schon fast beängstigend, oder? Anbei an dieser Stelle das Video zu „Eure Mädchen“ und weiter unten haben wir auch den kompletten Songtext.

Songtext / Lyrics: Kraftklub – Eure Mädchen

Wir bekomm‘ leider nix mit
an der bar im atomino.

wir ham gehört unsere songs laufen im radio
und im fernsehen.

darf man das ignorieren?
muss man das ernstnehmen?
will man das diskutiern?

kredibilität liegt immer noch in weiter ferne.

wir sind:
nicht tocotronic
und wir sind auch nicht die sterne.

wir sind:
so wie wir sind,
klingen wie wir klingen,
auch wenn die indiepolizeisirene blinkt.

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht kredibil!

(o-wah-o-wahoo)
wir machen popmusik!

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht wie die anderen jungs,

(o-wah-o-wahoo)
doch eure mädchen tanzen mit uns.

wir sind wieder auf der autobahn.
immer dasselbe:
die haut fahl, mundgeruch und wir sind erkältet.
auf tour jeden tag,
irgendwas ist immer los.
hundertvierzig shows ohne eine nase koks.

soso.
wir machen atzenmusik?
alles klar.
für das nächste mal dann kraftclub mit k!

wir schrauben hits.
kommt das album dieses jahr?
wir glauben nicht,
denn im studio sind vierundvierzig grad!

wir laufen im radio-jo-jo
woh-oh-oh-oh

unser lied im radio-jo-jo
woh-oh-oh-oh
wir laufen im radio-o-o-oh

yeah!

jetzt sind wir komerz,
dank medienpräsenz.
uns schlottern die knie
und wir reden mit den fans.

echt!

ihr müsst uns glauben:
wir setzen die trends,
denn bei uns klauen alle diese schwedischen bands.

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht kredibil!

(o-wah-o-wahoo)
wir machen popmusik!

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht wie die anderen jungs,

(o-wah-o-wahoo)
doch eure mädchen tanzen mit uns.

wir sind nicht so wie die anderen jungs.
der große hype ist vorbei!
eure mädchen tanzen mit uns.
wir ham nicht mehr zweitausendeins!
wir sind nicht kredibil!

(o-wah-o-wahoo)
wir machen popmusik!

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht wie die anderen jungs,

(o-wah-o-wahoo)
doch eure mädchen tanzen mit uns.

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht kredibil!

(o-wah-o-wahoo)
wir machen popmusik!

(o-wah-o-wahoo)
wir sind nicht wie die anderen jungs,

(o-wah-o-wahoo)
doch eure mädchen tanzen mit uns.

Kommentar verfassen