Katy Perry – „Waking Up In Vegas“ ist bereits die vierte Single

Scroll this

Der Erfolg der amerikanischen Pastorentochter Katy Perry scheint im Augenblick einfach kein Ende zu nehmen. Wie Phoenix aus der Asche schlug Perry mit ihrer provokativen ersten Nr-1-Hitsingle „I Kissed A Girl“ über Nacht in sämtliche Chartlisten dieser Erde ein. Aus ihrem Debütalbum „One Of The Boys“ koppelt die 24-jährig mit „Waking Up In Vegas“ inzwischen bereits die vierte Single aus und beweist damit alles andere als ein One-Hit-Wonder zu sein. Zweimal landete die Perry bereits auf der Spitzeposition der deutschen Singlecharts. Neben „I Kissed A Girl“ wurde auch die zweite Auskopppelung „Hot N‘ Cold“ zum Superhit.

Zu der neuen Single hat Katy Perry sogar eine lustige Geschichte zu erzählen. Vor einiger Zeit war die Pastorentochter zusammen mit ihrem damaligen Freund für einen Kurztripp nach Las Vegas unterwegs. Im Eifer des Gefechts kam ihr die Idee, einfach mal eine Scheinhochzeit zu organisieren. Stilsicher im Charme der Casino-Hölle inmitten der amerikanischen Wüste. Natürlich waren weder Eltern noch Management von diesem Ausflug begeistert.
Mein Manager ist ausgeflippt. Es war der komischste Streich, den ich jemals durchgezogen habe. Mein Kleid, sowie die Hochzeitsurkunde habe ich natürlich aufbewahrt.“ so die Perry.

Nachdem ihre letzte Single „Thinking Of You“ eher zum Schmusen und Kuscheln einlud ist Katy Perry nun erneut mit einem Tanzflächenfüller zurück in den Charts. Zusätzlich wird sie im Sommer mehrere Festival-Gigs in Deutschland absolvieren. Unter anderem wird sie beim Hurricane- und Southside-Festival auftreten um uns von ihrer Live-Qualität zu überzeugen. Bis dahin viel Spaß mit der neuen Single.

YouTube-Video: Katy Perry – Waking Up In Vegas

3 Kommentar

Kommentar verfassen