Ich+Ich starte durch – Neue Single, ECHO-Nominierung, Deutschland-Tournee

Scroll this

Manchmal fühlt es sich so an, als wären es immer wieder die Selben über die man in so einem Blog Worte verliert – die üblichen Verdächtigen sozusagen. Aber so ist es nun mal, das globale Musikgeschehen wird, zumindest gefühltermaßen, von einer Handvoll Künstler dominiert. Alle paar Jahre wird dann, wie beim Volleyball, durchgewechselt. Doch der Weg dahin ist lang und beschwerlich. Trotz der internationalen Größen haben wir aber auch in Deutschland eine relatib beständige Musikszene, dann wenn es um Chart-Musik geht. Ein Beispiel für langfristigen Erfolg ist das Berliner Duo Ich+Ich. Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr wie oft ich in den letzen zwei Jahren über die Songs von Adel Tawil und Anette Humpe geschrieben habe. Was die beiden anpacken wird seit dem Durchbruch mit „Vom Selben Stern“ zum Erfolg.

Mit dem 13. November 2009 liegt die Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums „Gute Reise“ noch nicht lange zurück. Wir erinnern uns, die Single „Pflaster“ dominierte in der ersten Winterhälfte die deutschen Singlecharts. Nun erscheint mit „Einer Von Zweien“ die zweite Singleauskoppelung aus dem neuen Album. Wie gewohnt überzeugt das Duo auch hier, neben einer eingänigen Melodie, mit einem nachdenklichen Text. Songschreiberin Anette Humpe versteht ihr Handwerk. Inspiriert wurde sie dabei, laut eigener Aussage, von einem Kaufhausplakat auf dem zwei Pullover zum Preis von Einem angeboten wurden. Wer sich dadurch nun verwirrt fühlt, hört am besten selber mal rein.

Gute Arbeit wird natürlich belohnt. So sind Adel Tawil und Anette Humpe, deren Bühnenpräsenz eine echte Rarität ist, am 04. März für den ECHO nominiert. Außerdem gibt es in 2010 zahlreiche Live-Termine. Ab April startet die „Gute Reise Tour 2010“.

2 Kommentar

  1. die beiden sind einfach genial!!
    ich finde den neuen song richtig richtig gut =)
    habe was richtig gutes entdeckt, schauts euch doch mal an!

    ich finde es echt ne gute idee =)
    lg

Kommentar verfassen