Ich bin ein Star, holt mich hier raus 2012: Die siebte Folge des Dschungelcamps – Rocco is ne coole Haut

Hier bei uns gibt es an dieser Stelle eine Zusammenfassung und Kritik zur siebten Folge des Dschungelcamps. Martin Kesici hat nach dieser Folge das Camp verlassen, Micaela zeigt sich weiterhin nackt und Brigitte muss zur nächsten Dschungelprüfung.

Scroll this

Ja so sehr und so schnell können Meinungen sich ändern. Startete Rocco bei uns anfangs als Stänkerer und Unsympath des Camps, haben wir mittlerweile ein völlig neues Bild von ihm gewonnen. Und weil uns das so imponiert, wollen wir an dieser Stelle auch unseren Bericht aus dem Dschungelcamp mit diesem Loblied beginnen. Rocco Stark hat sich enorm gewandelt und ist, neben Ailton, der einzige Teilnehmer im Camp, der nicht meckert und der sogar Freude an der Campsituation findet. Vor allem aber ist er ein Mann mit Teamgeist und ein Kamerad, der zu seinen Kollegen steht. Nicht so egoistisch wie viele seiner Mitbewohner.

Am besten zu sehen war das an der „Schatzsuche“, die er gemeinsam mit Vincent Raven absolvieren musste. Dabei mussten beide an einem Seil über einem kleinen Tümpel stinkender Flüssigkeit hängen. Wer zuerst in den Tümpel fällt, verliert. Raven setzte alles daran Rocco in den Tümpel zu werfen, scheiterte aber. Und zeigte sich dann als ganz ganz schlechter Verlierer. Rocco, der eigentlich alles richtig gemacht hat, war sich aber dennoch nicht zu schade, sich bei Vincent mehr oder weniger für seinen verdienten Sieg zu entschuldigen. Weil Vincent in den Moder-Tümpel fiel, wollte er mal wieder das Camp verlassen. Wenn ich mich Recht entsinne wollte er das bis jetzt an jedem Tag mindestens ein  Mal. Diesmal ging er sogar ins Dschungeltelefon und wieder war es Rocco, der versuchte die Situation zu schlichten.

Ich nehme an dieser Stelle alles zurück, was ich anfangs über Stark geschrieben habe, ich habe mich in diesem Menschen tatsächlich getäuscht. Rocco Stark scheint ein echter Kumpeltyp zu sein, der für seine Freunde und Kameraden einsteht. Und so gehört sich das auch. Oder? Seid ihr anderer Meinung?

Martin Kesici musste zur Dschungelprüfung in einer mit Wasser gefüllten Telefonzelle und obwohl er schlechte Erfahrungen mit Wasser hat bzw. sogar Angst davor, zieht er seine Dschungelprüfung durch. Er wird von oben mit Wasserspinnen, Fischabfällen und anderem Getier begossen und muss dabei Fragen der alten Dschungelcamper beantworten, die ihm diese stellen. Unter anderem Rainer Langhans, Katy Karrenbauer und viele weitere. Insgesamt 7 Fragen weiß Kesici zu beantworten und bringt damit sogar ordentlich Sterne ins Camp. Trotzdem verlässt er am nächsten Morgen das Camp. Bei uns war dies in der Sendung nicht zu sehen, es wird erst am heutigen Abend gezeigt. Aber während Vince und Daniel ihre Spielchen mit dem berühmten Satz machten und trotzdem immer wieder ins Camp zurückkehrten, zieht Martin sein Ding durch und verlässt tatsächlich als Erster das Camp. Dabei hatten viele den Berliner sogar als Favoriten angesehen.

Micaela, die ja kurzfristig eine Pause in ihrer privaten Sexshow eingelegt hatte, macht jetzt dort weiter wo sie aufhört. Harald Schmidt nannte das sehr treffend „die Australian Open“ von Micaela Schäfer. Über diesen Satz musste ich tatsächlich sehr lachen, weil er die Situation so treffend karikiert. Zwar hat Harald Schmidt derzeit mit massivem Zuschauerschwund zu kämpfen, bissig ist er trotzdem weiterhin 😉
In jedem Fall zieht Micaela ihr Ding durch und die Nacktheit vor, auch wenn das vielen Campbewohnern mittlerweile auf die Nerven geht. Für sie scheint das aber zum Spiel zu gehören und nach wie vor scheint es wohl Zuschauer zu geben, die das gerne sehen. Die Campbewohner dazu: „Sie ist die ganze Zeit nackt. Es ist absolut unsexy. Dieses Nacktsein steht mir langsam bis zum Hals“, so Daniel Lopes und auch der verliebte Rocco meint: „Das ist ja schon abnormal.“ Sogar Brigitte ist genervt: „Sie ist immer ohne Kleider. Den ganzen Tag! Alles ist gut, wenn es ein bisschen ist. Aber ich denke, das ist zu viel. Wir sind hier nicht in einer Sex-Schule. Aber vielleicht will sie ja gerne Porno machen?“

Bei einem von BILD veranstalteten Voting haben bis jetzt 18000 Menschen geclickt und interessanterweise hält sich das Ergebnis die Waage: 53% finden es bis dato peinlich, für die anderen 47% ist Micaela Schäfer eine Augenweide…
Was meint ihr?

Ansonsten blieben in der siebten Folge viele Teilnehmer wieder sehr blass. Radost Bokel, ist die überhaupt noch im Camp? 😉 Ailton ist noch da, zieht sich aber zurück und sogar Ramona ist diesmal erstaunlich ruhig gewesen, oder?
Die größte Überraschung aber bleibt weiterhin Rocco Stark. Mag unser Loblied auf ihn etwas überzogen wirken, so will am Ende meines Beitrags einfach noch mal klarstellen, dass mir Rocco immer besser gefällt und er anscheinend einer der wenigen im Camp ist, die diese Situation realistisch und mit einer guten Prise Humor betrachten.

Mach weiter so!

1 Kommentar

  1. @Whykiki: Wieder einmal 100%agree!
    ROCCO zählt für mich, wie schon geschrieben, neben Ailton und Radost, immer noch zu einem Favoriten für einen Platz am Podest!
    MARTIN hat seine Prüfung cool erledigt und machte auch sonst keinen schlechten Eindruck, verließ aber trotzdem, ganz im Gegensatz zu manch anderen Rückgratlosen, vorzeitig das Camp.
    Keine Ahnung warum!?
    Womit ich wieder zum Thema „Was mich nervt!“ komme.
    VINCENT und DANIEL! Der eine „verlässt“ schon fast täglich das Camp, der andere heult ständig herum bis er endlich den Satz:“ Ich bin ein Star,…“ lauthals und deutlich, von sich gibt, trotzdem befinden sich beide immer noch im Camp! Ich kenn zwar die Regel, für den Fall der Fälle, nicht genau, aber wurde man in den vergangenen Folgen dafür nicht „entsorgt“? Vielleicht weiß ja jemand mehr darüber??
    Gestern die beste Aussage (seit es das Camp gibt) von Vincent :“Wir sind keine Star´s! M.J.war ein Star…..“ Einfach TOP ! Respekt!
    Bitte, bitte keine Nahaufnahmen von MICAELA`s „Silikon-Pfusch“ mehr! Aus der Entfernung geht`s ja, aber die Nahaufnahmen verderben einem doch ziemlich das Vergnügen! Sollte sich wirklich mehr anziehen, den für einen ständigen Camp-Striptease, ist ihr Kunststoff-Body, für mich zu wenig schön. Hätte besser in Bücher als in Silikon investieren sollen. Ihre Kommentare sind einfach nur ein wenig dümmlich und naiv! Sorry und nicht böse sein, aber wie schon gesagt, nur meine Meinung !
    Schöne Grüße

Kommentar verfassen