Huecco – Der neue spanische Sommerhit „Reina de los Angelotes“

Scroll this

In Deutschland scheint es sich ja für dieses Jahr ausgesommert zu haben. Zumindest wenn man sich das Wetter anschaut. Trotz allem legt der Spanier Huecco noch einen spätsommerlichen Hit für 2008 nach und versucht damit deutlich in die Fußstapfen von Juanes zu treten, der letztes Jahr für heiße Moves auf der Tanzfläche sorgte mit seinem Hit "La Camisa Negra" .

Huecco gibt uns dieses Jahr den Rumbia , eine selbstgetaufte Mischung aus Rumba & Cumbia , lateinamerikanische Beats , gepaart mit einer Prise Pop und Rock .
Sein Hit "Reina des los Angelotes" schleicht langsam von hinten die Charts rauf und verspricht uns einen sommerlichen Herbst. Der Trend ist stetig steigend.

Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass Huecco den Vorjahres-Sommerhit einholen kann. Denn ähnlich wie der Kolumbianer Juanes hat auch Huecco seine Wurzeln in der Rockmusik. Manchmal hört man es vielleicht nicht beim ersten Ton, weil Huecco seine Mischung gut zu verpacken weiß, allerdings geben ihm die Rockwurzeln die nötige Power , sie machen seine Musik quasi unwiderstehlich.

In Huecco’s Heimatland Spanien hat der Künstler es ohne Umwege zum Star gebracht, sein erstes Album erreichte innerhalb kürzester Zeit de Gold-Status und seine erste Single daraus brach den spanischen Klingelton-Rekord . So viele Downloads eines Klingeltons gab es in Spanien bis dato noch nie.

“Assalto“ ist das zweite Album des feurigen Spaniers und erscheint bei uns am 12. September . Dann schwingt mal euer Tanzbein.

  

1 Kommentar

Kommentar verfassen