Haudegen – Die neue Single „Ich war nie bei dir“

Scroll this

Hagen und Sven haben sich als Haudegen aus dem Null bis ganz nach oben geschossen, sie haben sich in die vorderste Riege der deutschen Musik hochgearbeitet und haben mittlerweile mehr als 50.000 Fans bei Facebook, die Haudegen und ihre Gossenpoesie verehren.

Einst waren die beiden Männer dahinter Rapper aus Berlin, die unter den Namen Joe Rilla und Tyron Berlin sogar Songs bei dem Plattenlabel Aggro Berlin veröffentlichten. Nachdem der HipHop aber völlig überlaufen war, versuchten die beiden neue Wege und daraus entstand dann Haudegen. Mit dem „Deutsch-Rock“ stieg nämlich auch das Marktsegment, Haudegen lässt sich deutlich besser verkaufen als ein Joe Rilla. Und das Konzept geht auf: Die Fans lieben das Duo und ihre Texte, die vielen Menschen aus dem Herzen sprechen. Haudegen gelten als echt, als ehrliche, harte Arbeiter. Das vieles daran von gewieften PR-Strategen gezielt um Haudegen konstruiert wurde, interessiert nicht. Die Ost-Vergangenheit auf die Stoll verweisen kann, gilt dabei als Gütesiegel.

Auch mit ihrer neuen Single „Ich war nie bei dir“ treffen sie den Nerv ihrer Fans. Zu finden ist der Song auch auf ihrem Album „Schlicht & Ergreifend“, das seit dem letzten Jahr in den Läden steht. Hier bei uns gibt es passend ein Video zur neuen Single „Ich war nie bei dir“



Hier Tickets für die Haudegen Tournee 2012




Hier Tickets für die Haudegen Tournee 2012


Kommentar verfassen