Gwyneth Paltrow singt im neuen Kinofilm „Country Strong“

Scroll this

Die US-Countryszene boomt, das ist allein schon an dem Erfolg der süßen Taylor Swift abzulesen, die sogar weltweiten Erfolg vorweisen kann. Aber auch in den Kinos scheint die US-Countryszene gerne gesehen zu werden. Nach dem Erfolg des Filmes "Crazy Heart" aus dem jahre 2009 startet nun Anfang Juni ein neuer Kassenmagnet…

…in der Hauptrolle Oscar- und Golden-Globe-Preisträgerin Gwyneth Paltrow. Sie spielt die abgehalfterte Sängerin Kelly Canter, die eine Affäre mit dem kommenden, neuen Stern am Country-Himmel beginnt: Country-Songwriter Beau Hutton, gespielt von Garrett Hedlund.
Zu sehen ist auch US-Country-Superstar Tim McGraw in einer weiteren Hauptrolle.


Neben der packenden Geschichte ist vor allem interessant, dass Gwyneth Paltrow (verheiratet mit Chris Martin, dem Sänger von Coldplay) alle Sons live selber gesungen hat. Sie hat sich eingehend auf ihre Rolle vorbereitet und sich mit dem Leben von Genre-Stars wie Dolly Parton oder Johnny Cash beschäftigt und dabei ihre Rolle so gut gespielt, dass sie nun selbst auf dem besten Wege ist ein Country-Star zu werden…

In Deutschland startet der neue Kinofilm "Country Strong" ab dem 9. Juni in den Kinos. Der passende Soundtrack (OST) zu "Country Strong" ist ab dem 6. Juni zu haben. Darauf sind Songs von u.a. Faith Hill, Chris Young, Patti Loveless, Sara Evans, Lee Ann Womack, Ronnie Dunn und Trace Adkins auch eine Handvoll Stücke mit Gwyneth Paltrow aka Kelly Canter am Gesang. Als Backgroundsänger wirkte Vince Gill mit.

Kommentar verfassen