GTA 5 Release: Bioshock Infinite möglicherweise deshalb auf 2013 verschoben?

Scroll this

Selten gab es um ein Videospiel dermaßen viel Aufregung. Seitdem Rockstar im vergangenen November den ersten Trailer zu „Grand Theft Auto 5“ veröffentlichte, vergeht kaum ein Tag an dem es nicht irgendetwas darüber zu berichten gäbe. Der Witz dabei: Nicht eine einzige Meldung wurde seitens Rockstar lanciert. In den meisten Fällen handelt es sich um Gerüchte oder Recherchen von eifrigen Spielern, die unbedingt mehr wissen wollen.

Rockstar fährt mit dieser Taktik auch gut, denn so wird in jedem Fall das Interesse hoch gehalten und so lange die zahlreichen Fans kostenlos Werbung machen, darf man sich als Publisher eigentlich nur freuen. Fakt ist: Noch im letzten Jahr munkelte man, das Spiel werde im Mai 2012 erscheinen, einige Spieler zogen dieses Datum aus Zahlen im ersten Trailer. Soweit dürfte es aber klar sein: GTA V erscheint auf keinen Fall am 21. Mai 2012.

Aber zuletzt häuften sich die Angaben, dass der Titel durchaus noch im Oktober 2012 erscheinen könnte. Zu einer solchen Aussage ließ sich auch ein bekannter Spieleanalyst hinreissen, der kürzlich seine Meinung zum besten gab. Er geht davon aus, dass man bei Rockstar versuchen wird das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen.

Dazu gesellt sich nun ein weiteres Gerücht, das nur allzu gut in diese Hoffnung hinein passt. Immerhin handelt es sich um die Hoffnung von vielen Millionen Zockern auf der ganzen Welt, die das Spiel am liebsten gestern in Händen halten wollen…
Ken Levine, der Boss des Entwicklerstudios von „Bioshock – Infinite“ gab nämlich aktuell bekannt, dass man „Bioshock Infinite“ nun ins Jahr 2013 verschieben werde. Das Spiel sollte eigentlich im Oktober 2012 erscheinen. Laut offiziellen Angaben benötige man einfach etwas zusätzliche Zeit, um den Shooter zu optimieren. Inoffiziell wurden jedoch Stimmen laut, dass man den Titel verschoben habe, um nicht mit einem Release von GTA zu kollidieren. Dafür spricht unter anderem auch, dass man bei „Bioshock“ angeblich nur noch Optimierungsarbeiten machen wolle.

Die sollen tatsächlich ein Jahr dauern? Sehr schwer vorstellbar! Und natürlich wollen auch wir uns lieber vorstellen, dass „Grand Theft Auto 5“ noch im Oktober zu haben sein wird. Rockstar gab übrigens an, dass man zur E3 im Juni weitere Details preisgeben wird.

Kommentar verfassen