„Gears Of War 3“ – Neuer Zusatzinhalt / Download Content (DLC): „Horde Commad Pack“ ab November

Scroll this

Seit dem 20. September steht „Gears Of War 3“ im Handel. Es eröffnet einen tollen Spieleherbst und beendet zugleich eine atemberaubende Trilogie. Im Mittelpunkt des von Epic Games entwickelten 3rdPerson Shooter steht nach wie vor der Kampf zwischen den Menschen und den außerirdischen Locust. Der dritte Teil der Trilogie, die von vielem Millionen Menschen rund um den Globs gespielt wurde, beendet somit nicht nur eine Trilogie, sondern auch eine Zeitrechnung auf der XBOX360-Konsole.
Aber ein Ende kann durchaus auch ein Anfang sein, wenn man es mal mit diesen bedeutungsschwangeren Worten ausdrücken will. Ganz so schnell will man eines seiner wichtigsten und erfolgreichsten Spiele bei Epic Games jedoch nicht ziehen lassen.
Daher gibt es auch schon im November den ersten, kostenpflichtigen Download-Inhalt mit dem Titel „Horde Commad Pack“.

Weltweit haben sich mehr als drei Millionen Fans in der ersten Woche ein Exemplar von Gears of War 3 für Xbox 360 gesichert und Marcus Fenix und sein Team auf ihren neuesten Abenteuern begleitet. Für zusätzliche Spannung und Action sorgt das erste Add-On zum Spiel: Das Horde Command Pack erscheint am 1. November zum Preis von 800 Microsoft Punkten und enthält drei neue Multiplayer Karten sowie drei Charaktere, zwei zusätzliche Waffen Skins, neue Achievements im Wert von 250 Gamerscore-Punkten und neue Verteidigungsstellungen im Kampf gegen Lambent und Locust im Horde Modus. Besitzer des Gears of War 3 Season Pass erhalten das Horde Command Pack, genau wie drei künftige Zusatzinhalte zum Spiel, zum Sparpreis um 33 Prozent reduziert.

 Drei neue Karten:

  • Blood Drive: Schauplatz dieser Karte ist der Jacinto Medical Plaza, der nach den Hammer Strikes zur Zuflucht für viele evakuierte Bürger wurde. Durch Tumulte und Unruhen hat sich der Platz zum Brennpunkt mit zahlreichen Stellen für Angriffe aus dem Hinterhalt entwickelt.
  • Rustlung: Das Kampfschiff war einst der ganze Stolz der Royal Tyran Navy und liegt jetzt in Schutt und Asche.  Teams, die sich am Central Torpedo Bay aufhalten werden schnell erkennen, dass der Loader des Schiffs durch einen kampffertigen Silverback Mech Suit ersetzt wurde.
  • Azura: Die ruhige Insel war früher Treffpunkt für Seras Bildungselite, hat sich aber mit der Zeit zu einem Kampfschauplatz für explosive Feuergefechte entwickelt – hier gilt es, Scharfschützen rechtzeitig zu erkennen und zu eliminieren.

Neue Verteidigungsstellungen im Horde Modus:

  • Command Center: Spieler können hier auf ein Team von Scharfschützen und Mortar Strikes zurückgreifen oder ihre Ausrüstung mit Hammers of Dawn aufstocken.
  • Decoy Upgrade: Hiermit wird der Decoy zum Onyx Guardbot und verteidigt den Spieler vor Angreifern.
  • Sentry Upgrade: Berserker haben gegen die Fire Bolt Sentry, die dieses Upgrade bietet, keine Chance.
  • Silverback Upgrade: Spieler können sich mit diesem Upgrade auf Extras für ihren Silverback Exo-Suit freuen: Raketen und vergünstigte Reparaturen versprechen eine Rüstung, die so einiges aushält.

 Neue Charaktere:

  • Onyx Guard
  • Rig Rig Dizzy
  • Bernie

Neue Waffen Skins:

  • Team Plasma
  • Jungle Camo

Neben dem Horde Command Pack, das auch im Beast Modus und in privaten Matches spielbar ist, erscheinen diesen Winter noch weitere Zusatzinhalte für Gears of War 3. Fans können sich also auf schier endlosen Multiplayer Spaß mit dem Actiontitel des Jahres freuen.

Kommentar verfassen