Fall Out Boy – Album-Release wegen Präsidentschaftswahl auf 16. Dezember verschoben

Scroll this

Eigentlich sollte das neue Album „Folie à Deux“ am 04. November in den USA veröffentlicht werden. Doch die amerikanische Pop-Punkband Fall Out Boy verschiebt nun aufgrund der Präsidentschaftswahl in Amerika, die am selben Tag stattfinden wird, den Release-Termin für die neue Platte. Ein neues Datum wurde mit dem 16. Dezember bereits bekanntgegeben.

Pete Wentz und Co wollen die Planänderung mehr oder weniger unkommentiert lassen. Zumindest was das politische Statement betrifft. In einer offiziellen Erklärung heißt es nur, man habe vor sechs Monaten den Release am Wahltag als witzig empfunden. „Das ist es ganz und gar nicht. Diese Wahl wird die wichtigste unserer Zeit. Deswegen werden wir den Veröffentlichungs-Termin auf Dezember verschieben“, so die Band weiter.

Der Band war es ebenfalls wichtig „Folie à Deux“ noch vor Ablauf des Jahres zu veröffentlichen um die Fans nicht zu lange warten zu lassen Außerdem versprach Wentz die Geduld der Fans in den nächsten Wochen mit kleinen Überraschungen zu belohnen.

In Deutschland soll das neue Album schon am 31.Oktober in den Plattenläden stehen. Inwieweit der Veröffentlichungstermin auch hierzulande gefährdet ist, bleibt vorerst unklar. Bei verschiedenen deutschen Internetanbietern kann die Platte jedenfalls noch immer zum 31.Oktober vorbestellt werden. Die erste Singleauskoppelung „I Don’t care“ soll wenige Tage zuvor, schon am 24. Oktober, erscheinen.

Hier schon mal vorab das offizielle Musikvideo zur neuen Single „I Don’t Care“. Als Vorgeschmack auf das Album.

Yahoo-Video: Fall Out Boy – I don’t care (Vö: 24.10.2008/ Album-Release 31.10 2008)

1 Kommentar

Kommentar verfassen