Die Top 10 der DigiJunkies Kino-Charts (KW 34)

Scroll this

Einmal mussten die Kino-Charts nun pausieren, nun sind wieder aber wieder voll dabei und liefern euch heute einen Blick auf die Kinowoche KW34. Dort schafften es gleich drei Neuvorstellungen in unsere Top 10, während die Spitze nach wie vor in der Hand von Mark Wahlberg und „Ted“ ist. Alle Infos aus den Kino-Charts hier bei uns.

„Ted“ führt also die deutschen Kino-Charts an und das schon in der dritten Woche. Da hat selbst „Total Recall“ keine Chance, wobei man aber auch bekennen muss, dass die Neuauflage gnadenlos von den Kritikern verrissen wurde.
„The Dark Knight“, der sich zuletzt wieder zurückkämpfte, rutscht wieder ab und steht in dieser Woche nur noch auf dem zweiten Platz.
Gefolgt von „Ice Age 4“, der vom sechsten noch einmal auf den vierten Platz klettert. „Prometheus“ verliert hingegen an Boden und steht auf dem fünften Platz (Vorwoche 3).

„Merida – Legende der Highlands“ ist auf dem sechsten Platz zu finden, vor „Magic Mike“, der auf den siebten Platz abrutscht. Zwei Neueinsteiger tummeln sich auf den hinteren Rängen: „Frisch gepresst“ landet auf dem achten Platz und „ParaNorman“ steigt auf der Zehn ein. Dazwischen „Was passiert, wenn’s passiert“ auf dem neunten Platz.

Platz Name Vorwoche
1 Ted 1
2 Total Recall NEU
3 The Dark Knight Rises 2
4 Ice Age 4 – Voll verschoben 6
5 Prometeheus 3
6 Merida – Legende der Highlands 5
7 Magic Mike 4
8 Frisch gepresst NEU
9 Was passiert, wenn’s passiert 9
10 ParaNorman NEU

Kommentar verfassen