Die TOP 10 der deutschen Videospielecharts vom 8. September (KW36)

Scroll this

Der Herbst nähert sich mit großen Schritten und schlägt sich auch in Teilen auf die deutschen Verkaufszahlen nieder, die zwar immer noch kein Top-Niveau erreicht haben, sich aber wieder den guten Werten des Winters nähern.

An der Spitze gab es keinerlei Veränderungen: „Guild Wars 2“ führt das Ranking mit rund 34.000 verkauften Einheiten an, deutlich vor „New Super Mario Bros. 2“ die sich auf dem zweiten Platz einreihen, aber nicht die 15.000er Marke knacken.
Dahinter wird es auf Rang 3 wieder vierstellig: „Diablo 3“ verkauft auf dem Bronzeplatz weniger als 5.000 Kopien.
Mit im Ranking an vierter Stelle auch „Call Of Duty: Modern Warfare 3“, das sich auch viele Monate nach seinem Release immer noch als AAA-Titel präsentiert.
Dahinter bleibt mit „Darksiders II“ sogar ein neues Spiel zurück. Der Titel landet in der PS3-Version nur auf Platz 5.

Der sechste Platz geht an „FIFA Soccer 12“, hier ist wohl der nun günstige Preis, kurz vor dem Release der 13er Version, einer der Gründe warum massiv gekauft wird.
„Batman: Arkham City“ ist ebenfalls wieder in den Top 10 zu finden.
Die beiden letzten Plätze gehen an „Zumba Fitness 2“ und „Grand Theft Auto: Episodes From Liberty City“, das wohl vor allem als Zeitvertreib zum neuen GTA 5 dienen soll.

Platz Name Verkäufe Plattform
1 Guild Wars 2 33.400 PC
2 New Super Mario Bros. 2 12.500 3DS
3 Diablo 3 4.300 PC
4 Call Of Duty: Modern Warfare 3 4.000 PC
5 Darksiders II 3.980 PS3
6 FIFA Soccer 12 3.800 PS3
7 Mario Kart 7 3.700 3DS
8 Batman: Arkham City 3.400 PS3
9 Zumba Fitness 2 3.350 3DS
10 Grand Theft Auto: Episodes From Liberty City 3.300 PS3

Mit Material von vgchartz.com

Kommentar verfassen