Deutsch rockt – Heimspiel für ACHT im Theatron

Scroll this

Ein heißer Sommerabend, eine chillige Atmosphäre vor toller Kulisse im gut besetzten Amphitheater am See – so klingt der Theatron Rocksommer 2011 im Münchner Olympiapark aus. Doch mit dem Chillen ist es schnell vorbei, wenn die vier von ACHT mit rockigen Gitarren und einem treibenden Schlagzeug mit „Stell dir vor“ und „Wo willst du hin“ vom im letzten Herbst erschienenen Album losrocken. Und spätestens beim vierten Song dem erstmals präsentierten „Seid ihr dabei“ nimmt Frontmann Gil Ofarim die Zuhörer mit auf die musikalische Reise. Fetter Sound, eine markante, kräftige Stimme und Texte mit Inhalt machen ACHT aus. Eine Konzertbesucherin meint: „Geht ja ganz schön heavy ab, die Gitarre schön kräftig….toll!“ Die Stimmung steigt, der Band gelingt es mühelos, Begeisterung zu entfachen und zum Mitsingen und Mitrocken zu animieren. ACHT sind eine Band, die sich ihr Publikum erst noch erspielen muss, um bald eine eigene Tour spielen zu können. Dass ihnen das gelingen wird, zeigten sie als Support für die Tour von Alex Max Band im Frühjahr. Beim Heimspiel zum Abschluss des Theatron Musiksommers 2011 sind ganz sicher wieder einige Fans dazu gekommen. Der Band gelingt es, ihre Freude und den Spaß an der Musik aufs Publikum zu übertragen und der Sound lässt niemanden ruhig auf seinem Platz verharren. Nach einer guten Stunde ACHT-Musik und einem zweiten neuen Song mit dem Titel „Unsichtbare Bilder“ ist es dann schon vorbei mit einem mitreißenden Konzert – Deutsch rockt! Wer Gil und Oswin unplugged erleben und mehr über die Band erfahren will, der sollte sich die Veranstaltung „C.B.Green’s Songwriter’s Special“ am Donnerstag, 13. Oktober 2011, 20.00 Uhr im Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach notieren und am besten gleich Tickets ordern, da die zweite Veranstaltung dieser Art am Freitag in Neuburg/Donau bereits ausverkauft ist. Weitere Infos gibt’s hier: http://tiny.cc/xwkjd

0 Kommentar

Kommentar verfassen