David Gray – Sein neues Album „Draw The Line“

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/david-gray-sein-neues-album-draw-the-line/" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/david_gray.jpg" border="0" /></a></div> Am 2. Oktober veröffentlicht David Gray sein nagelneues Album "Draw The Line" und will damit an die alten Erfolge von "White Ladder" anknüpfen. Bei uns könnt ihr schon vorab in Teile des neuen Albums reinhören...

Scroll this

Mit seinem Erfolgsalbum "White Ladder" hat David Gray im Jahre 1998 die Menschen weltweit verzaubert. Seine Single-Hits "Babylon" und "Please Forgive Me" wurden zu wahren Millionensellern und auch seine Albenverkäufe gingen sprunghaft in die Höhe. Er schaffte es knappe 12 Millionen Platten zu verkaufen und "White Ladder" avancierte zum bestverkauften Album aller Zeiten in Irland.
Mich persönlich hat damals vor allem der Song "Late Night Radio" geflasht. Ich habe den Track so oft hintereinander angehört, bis er mir schon zu den Ohren wieder rauskam. Aber das ist eine andere Geschichte…

David Gray hat sich nicht auf den Lorbeeren seines Erfolgs ausgeruht und kontinuierlich weitergearbeitet. Allerdings konnte er den Sensationserfolg von "White Ladder" nie mehr toppen. Neue Energie musste her, neuer Elan und eine völlig neue Inspiration…so beschreibt Gray die Situation selber.
„Ich hatte einen Lauf, ich hatte eine mit tollen Menschen besetzte Band,“ beginnt David Gray. „Aber die kreative Flamme, die seit 1998 und dem Album „White Ladder” brannte, war erloschen, sie war irgendwie verschwunden.“

Im Juni 2007 hatte ihn die Flamme der Inspiration anscheinend wieder berührt. Damals schrieb er den Song "Draw The Line", der später dem neuen Album seinen Namen geben sollte und gleichzeitig den Startschuss für alle weiteren Songs gab. In den beiden folgenden Jahren entstanden dann haufenweise Songs, von denen es natürlich nur die besten Lieder auf das Album "Draw The Line" geschafft haben.
„Offenbar wollte ich bestimmte Dinge schon Jahre loswerden. Songs wie „Nemesis“, „First Chance“ und „Draw The Line“ zu schreiben, war so befreiend für mich.“


Für den letzten Song des Albums hatte sich David Gray etwas besonderes ausgedacht. Der Song sollte das epische Finale des Albums markieren. Eigentlich ging der Brite davon aus, dass er für diesen Song eine zweite männliche Stimme benötigen würde. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der Song mit einem männlichen Gesangspartner unter seinem Eigengewicht erdrückt worden wäre. So kam dann die Sängerin Annie Lennox ins Spiel, sie leiht dem Song nun ihre außergewöhnliche Stimme.

Wie schon bei seinen vorangegangenen Alben besticht David Gray auch auf dem kommenden Album "Draw The Line" mit wunderbar zeitlosen Melodien und dem warmen Klang seiner Stimme.
Erscheinen soll das neue Album am 2. Oktober, dann ist die Platte natürlich auch via Amazon erhältlich. Als erste Single wird der Song "Fugitive" veröffentlicht.
Anbei noch ein kleines Trailer-Video zu "Draw The Line". Viel Spaß damit.

Video zur neuen Single "Fugitive" von David Gray

Trailer zum neuen Album "Draw The Line"

Kommentar verfassen